Jump to content
Back to overview

Das AkkordeonKonzert 2020

Bild: Das AkkordeonKonzert 2020
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

mit Anette Berryman (Blockflöte)

Schon mehrfach hat Udo Menkenhagen mit seinem Orchester gezeigt, dass sich klassische Musik und Akkordeons nicht ausschließen, sondern perfekt ergänzen.

Diesmal erwartet die Zuhörer des AkkordeonKonzertes 2020 das Konzert für Flautino in G-Dur von Antonio Vivaldi, das Udo Menkenhagen selbst bearbeitet hat.

An der Solo-Flöte ist die Braunschweigerin Annette Berryman zu hören. Sie studierte Blockflöte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover und anschließend Barockoboe am 'Koninklijk Conservatorium' in Den Haag. Neben ihrer Konzerttätigkeit als Blockflötistin und Barockoboistin in verschiedenen Ensembles für Alte Musik unterrichtet sie Blockflöte, Barockoboe und Kammermusik an der Städtischen Musikschule in Braunschweig.

Zum abwechslungsreichen Konzertprogramm gehören darüber hinaus weitere klassische und unterhaltsame Werke sowie Originalmusik für Akkordeonorchester.