Jump to content
Back to overview

6. Benefizlauf für den Landkreis Helmstedt

Jetzt anmelden!
6. Benefizlauf für den Landkreis Helmstedt
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Der am 11. Juli 2020 geplante 6. Benefizlauf im Landkreis Helmstedt wird von den Veranstalterinnen, Claudia Löw - Stadt Helmstedt, Katrin Morof - Landkreis Helmstedt sowie Birgit Adam - Seniorenstützpunkt Helmstedt, vorsichtshalber abgesagt. Es ist geplant, den Benefizlauf in 2021, kurz vor den Sommerferien, wieder in gewohnter Art und Weise stattfinden zu lassen.

Am Samstag, dem 11.Juli 2020, findet ab 10:00 Uhr der 6. Benefizlauf zugunsten an Krebs erkrankter Frauen im Landkreis Helmstedt statt. Wie in den Vorjahren werden ambitionierte Sportlerinnen und Sportler, aber auch viele Freizeitläufer erwartet.

Die Teilnehmenden können sich einer 5 bzw. 10 km Runde stellen. Gewertet wird in den Disziplinen: Laufen, Walken, Nordic- Walken. Auch in diesem Jahr werden die Zeitwerte wieder elektronisch gemessen.

Das Organisationsteam, bestehend aus den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Helmstedt, dem Seniorenstützpunkt Helmstedt, in Kooperation mit dem Helmstedter Walllauf Team, dem Helmstedter Sportverein und mit Unterstützung des Kreissportbundes Helmstedt, sehen der Veranstaltung erwartungsvoll entgegen.

Der HSV stellt, wie gewohnt, sein Gelände als Start- und Zielort zur Verfügung, Schülerinnen und Schüler versorgen die Sportler im Wald mit Wasser.

Start: Gelände des Helmstedter Sportvereins, Am Bötschenberg 2 in Helmstedt, Nachmeldungen am Anmeldetag sind in geringem Umfang möglich!

Zum Hintergrund:

Etwa jede zehnte Frau in Deutschland erkrankt an Brustkrebs, jährlich kommen ca. 70.000 Neuerkrankungen hinzu - Tendenz steigend. Betroffen sind vor allem Frauen über dem 40. Lebensjahr, zwei Drittel aller Brustkrebspatientinnen sind zu Beginn der Erkrankung über 60 Jahre alt. Sport wirkt sich bei einer Krebserkrankung positiv aus, dass Bewegung dem Körper helfen kann, Krebszellen zu bekämpfen, bestätigte gerade erst eine Studie. Wenn man den Stoffwechsel in Schwung bringt, kann die Bildung neuer Tumorzellen verringert werden.

In diesem Jahr gehen die Erlöse aus der Veranstaltung an die  Selbsthilfegruppe Krebsnachsorge des DRK Kreisverbandes Helmstedt.

Die Veranstaltung wird unterstützt von deer AOK, avacon, Sport Thieme sowie der mko werbeagentur.

Anmeldung unter: http://my.raceresult.com/137698/info?lang=de

Helmstedter Sportverein 1913 e.V.

Am Bötschenberg 2
38350 Helmstedt

Event organiser

Senioren- und PflegeStützpunkt Niedersachsen
Conringstr. 27 - 30
38350 Helmstedt