Jump to content
Back to overview

Große Ilseder Rundtour

This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.
Allianz für die Region GmbH Source: Allianz für die Region GmbH

Rating

  • Condition
    3
  • Experience
    4
  • Landscape
    4

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Directions

Wir starten an der GHS Groß Ilsede in der Schulstraße Richtung Osten bis zum Wald, vor dem wir links abbiegen. Vorbei am Friedhof geht es durch die Feldmark nach Klein Ilsede durch die Berliner Straße, von der aus wir rechts in den Heideweg abbiegen und das Dorf verlassen.

 

Es geht weiter geradeaus durch den Gräwig bis wir nach Dungelbeck kommen. Rechts dem Bruchweg folgen, vorbei an der Schule/JUFZ, dann rechts ("Neuer Weg") und gleich wieder rechts in den Festanger, dem wir folgen und Dungelbeck in Richtung Schmedenstedt verlassen. Nach einem knappen Kilometer wenden wir uns am Ende des Feldweges nach rechts und kurz darauf, noch vor der Brücke über den Pisserbach und dem Wald, nach links.

 

Nach ca. 1 km erreichen wir Schmedenstedt, wo wir rechts in den Westring einbiegen und uns geradeaus auf den Fahrradweg in Richtung Münstedt machen. In Münstedt nehmen wir die zweite Straße rechts ("Rottenweg"), am Ende rechts in die Schulstraße und gleich wieder links (Königsberger Straße/Im Hasenmeer). Am Ende fahren wir rechts (Gräwigweg) aus dem Dorf und nach ca. 500 m links in Richtung Oberg. Rechter Hand sehen wir den Bismarckturm, zu dem sich ein kurzer Abstecher lohnt. Danach weiter in Oberg bis zum Peiner Weg, hier links, dann rechts abbiegen und der Oberger Hauptstraße für ca. 200 m folgen. Dann links in die Weststraße abbiegen und auf dieser den Ort in Richtung Gadenstedt verlassen.

 

Dort angekommen überqueren wir bei Möbel Schulenburg die B 444 und fahren weiter geradeaus ins Dorf ("An der Bundesstraße"), biegen wir rechts in die Ostertorstraße ab, kurz darauf wieder rechts ("Am Brink") und folgen der Straße (die sich dann in "Junkernberg" und dann in "Landwehr" umbenennt) vorbei am Freibad weiter wieder aus dem Ort heraus. Vor dem Hüttengelände fahren wir links Richtung Ölsburg.

 

In Ölsburg fahren wir rechts ("An der Fuhse") und gleich wieder links ("An der Burg"). Wir überqueren die Hauptstraße ("Gerhard-Lukas-Straße") in die Burgstraße, dann rechts in die Friedenstraße und gleich wieder links ("Schwarzer Weg") und kommen in die Feldmark. Hier wenden wir uns links, überqueren die alten Gleise, danach halten wir uns rechts Richtung Norden und folgen dem Weg, der nach ca. 600 m links abbiegt und nach Bülten ins Dorf ("Maschtor") führt. An der Hauptstraße ("Schützestraße") biegen wir nach rechts ab, nach 100 m wieder links in den Waldweg und durchqueren gerade den Wald, an dessen Ende wir (vor dem Handorfer See) rechts fahren. Am Seniorenheim überqueren wir an der Fußgängerampel die Hauptstraße, fahren links und gleich wieder rechts nach Handorf rein in die Bültener Straße, der wir dann durch den Ort folgen, bevor wir ihn in Richtung Klein Ilsede/Ilseder Mühle/Peiner Hafen ("Mühlenstahlweg") wieder verlassen.

 

Wir überqueren die Fuhse und die Bahngleise. Direkt dahinter fahren wir rechts in Richtung Klein Ilsede und bleiben neben den Gleisen, die wir dann mit der Straße "Zum Bahnhof" rechts überqueren und dem Weg folgen. Nach ca. 400 m, nachdem wir bereits Klein Ilsede hinter uns gelassen haben (nicht in den Ort fahren, fahren links wieder über die Gleise und wenden uns an der nächsten Kreuzung nach ca. 100 m dem Feldweg nach Groß Ilsede zu). Dort angekommen ("Handorfer Weg") fahren wir rechts ("Peiner Feld"), am Ende links ("Weidenweg") wieder den Gleisen folgen und dann am Ende rechts in die Dorfstraße. Die Hauptstraße überqueren in die Schulstraße, wo wir dann wieder den Ausgangspunkt der Tour erreichen.

 

Die Wege dieser Runde sind größtenteils asphaltiert, durch die Wälder führen solide, breite Wege. Eine längere Strecke auf einer Landstraße ohne Radweg gibt es bei dieser Runde nur auf der Landstraße zwischen Oberg und Gadenstedt, die aber von Autos wenig befahren ist.

 

 

 

Unser gastronomisches Angebot im Peiner Land und unsere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Internetseite www.tourismus-peine.de unter Essen & Trinken und Übernachtungen. Außerdem finden Sie natürlich auch alle weiteren touristischen Angebote dort.

Author tip

Führung zur Industriegeschichte über das Ilseder Hüttengelände.

Approach

Google Maps