Jump to content
Back to overview

Durch Felder und Wälder in der Südheide Gifhorn

Radfahrer in der Südheide Gifhorn
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Die Heideflächen in der Südheide Gifhorn werden umrahmt von sattgrünen Wäldern, geheimnisvollen Moorlandschaften, Flüssen und Seen.

Allianz für die Region GmbH Source: Allianz für die Region GmbH

Rating

  • Condition
    2
  • Technique
    2
  • Experience
    4
  • Landscape
    4

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Description

Hankensbüttel - Bokel - Sprakensehl - Räderloh - Steinhorst - Groß Oesingen - Repke - Oerrel - Hankensbüttel

Themenpfad-Rucksäcke mit Utensilien zur Erkundung können bei der Gemeinde Wahrenholz, beim Landhotel Heiner Meyer und beim Gasthof Schönecke ausgeliehen werden.

Alle Rechte in Wort und Bild bei © Südheide Gifhorn GmbH, Veröffentlichung bedarf der Zustimmung der Rechteinhaber.

 

Approach

Die Anfahrt kannst du mit nachfolgendem Link ganz einfach planen: http://www.google.maps.de

Directions

Von Hankensbüttel aus geht es Richtung Norden über den Gifhorner-Südheide-Rundweg nach Bokel. Von dort weiter dem Gifhorner-Südheide- Rundweg folgen über Behren, Sprakensehl, Räderloh, Lüsche, Steinhorst bis nach Zahrenholz. Hier Richtung Osten über den Kleinen Rundkurs nach Groß Oesingen. Dem Kleinen Rundkurs weiter folgen über Mahrenholz, Klein Oesingen, Lingwedel und Repke bis nach Oerrel. Hier auf den Weser-Harz-Heide-Radweg wechseln und über Emmen zurück nach Hankensbüttel.

Parking

Parkplatz am Otter-Zentrum, Sudendorfallee 1, 29386 Hankensbüttel