Jump to content
Back to overview

Harzburger Fenster-Tour

Auf diesem Weg sausen wir dahin.
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Auf dieser kurzen, abwechlsungsreichen Tour entdecken wir die südliche Bad Harzburger Landschaft mit einem herrlichen Blick aus dem Bad Harzburger Fenster.

Harzer Tourismusverband e.V. Source: Harzer Tourismusverband e.V.
Auf diesem Weg sausen wir dahin.
Auf diesem Weg sausen wir dahin. (Foto: , Gemeinde Bad Harzburg)

Rating

  • Condition
    3
  • Technique
    3
  • Experience
    4
  • Landscape
    4

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Description

Start dieser Tour ist am Parkplatz der Rennbahn in Bündheim. Wir folgen dem Weg hinauf in den Wald und erreichen einen Wasserspeicher. Es geht geradeaus den Berg hinauf und kurz darauf nach links auf die Silberbornstraße. An deren Ende folgen wir der Straße “Am Silberborn” und biegen nach rechts auf “Am Elfenstein” ab. Oben angekommen geht es wieder in den Wald, im Uhrzeigersinn um das dort gelegene Haus herum, auf den Elfensteinweg. Wir bleiben auf diesem Weg, bis wir nach insgesamt 4,1 Kilometern das Harzburger Fenster erreichen, eine Schneise, die einen schönen Blick über Bad Harzburg bietet. Im weiteren Verlauf fahren wir an der nächsten Kreuzung weiter geradeaus hinauf. Bei 5,3 km wieder geradeaus bis zum Morlbergsplatz und dort links bis zur Schutzhütte Schlackenplatz. Vielleicht ist ja eine Pause angebracht? Ansonsten fahren wir noch vor der Hütte rechts in Richtung Bleicheborn. Kurz darauf und bei 6,9 km geradeaus. Nachdem wir den Bleicheborn erreicht haben, fahren wir an der nächsten Kreuzung links in Richtung Torfhaus/Ahrendsberg, dann geradeaus und bei Kilometer 8,2 links (nächste Kreuzung), 200 m weiter geht es rechts und bei 8,9 km wieder rechts. Wir folgen dem Weg bis dieser sich gabelt (10,8 km) und fahren dort links hinunter. An einer Schutzhütte folgen wir dem Weg ins Tal solange hinunter, bis wir das Appart-Hotel erreichen, hinter dem wir nach links in die Waldstraße abbiegen. Wenn wir an der nun folgenden Bushaltestelle (14,6 km) rechts abbiegen, kommen wir am Café Winuwuk vorbei. Von hier aus müssen wir nur noch an der nächsten Kreuzung geradeaus und dann bei 15,7 Kilometern der Straße den Berg hinunter folgen, bevor uns der Stadtstieg (2. rechts) zum Ausgangspunkt bringt.

Approach

Anfahrt auf der A395, weiter über die B4 bis nach Bad Harzburg

Parking

Parkplatz am Sportpark an der Rennbahn Bad Harzburg