Jump to content
Back to overview

Heidjerpfad Wahrenholz Süd

Otter an der Ise bei Wahrenholz
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Der Rundweg nördlich von Wahrenholz führt zu den Spuren historischer Landnutzung und heimischer Tier- und Pflanzenarten.

Allianz für die Region GmbH Source: Allianz für die Region GmbH
Otter an der Ise bei Wahrenholz
Otter an der Ise bei Wahrenholz (Foto: Jörn Pache, Südheide Gifhorn GmbH, Südheide Gifhorn GmbH)

Rating

  • Condition
    1
  • Technique
    1
  • Experience
    5
  • Landscape
    5

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Description

Wahrenholz Bahnhof - Gebiet südlich von Wahrenholz - Wahrenholz Bahnhof

Die Südheide bietet eine Vielzahl kultureller und natürlicher Kostbarkeiten: historische Landnutzung, spezielle Tier- und Pflanzenarten, Brauchtümer, Geschichte und Geschichten, typische Feste und die Eigenarten ihren Bewohnerinnen und Bewohner. Die kulturhistorischen Rad- und Wanderwege der zwei Heidjerpfade führen entlang markierter Wege durch Heide, Wiesen und Wälder in und um Wahrenholz. Die Pfade eignen sich für Familien, Schulklassen, Natur- und Kulturinteressierte - also für jede und jeden, die oder der sich mit offenen Augen durch die Südheide begeben möchte.Der Heidjerpfad Wahrenholz Süd führt zum Beispiel in die Leuwisen, zum Sauerbach, an die Ise und in das Große Moor. Themenpfad-Rucksäcke mit Utensilien zur Erkundung können bei der Gemeinde Wahrenholz ausgeliehen werden.

 

Alle Rechte in Wort und Bild bei © Südheide Gifhorn GmbH, Veröffentlichung bedarf der Zustimmung der Rechteinhaber.

Directions

Der Heidjerpfad besteht aus zwei verschiedenen Rundwegen, die beide im Wahrenholzer Ortskern beginnen. Rundweg 1 führt Richtung Norden zum Heidegebiet "Heiliger Hain", während Rundweg 2 in Wahrenholzer Süden führt.

Parking

Im Ortskern von Wahrenholz stehen ausreichend Parkflächen zur Verfügung.

Safety instructions

Die Tour verläuft teilweise auch auf Feld- und Waldwegen, deshalb ist eine entsprechende Fahrtechnik erforderlich.

Sollten Euch Schäden oder Verschmutzungen auffallen, können diese den Verantwortlichen der Südheide Gifhorn gemeldet werden. Ebenfalls habt ihr die Möglichkeit, den Verantwortlichen auch gerne positives Feedback oder Anregungen zu übersenden. Mail: info@suedheide-gifhorn.de, Telefon: 05371 937880

Author tip

Wahrenholz:   

  • Wassermühle   
  • Heiliger Hain