Jump to content
Back to overview

Osterwiecker-Runde

Bismarckturm am Fallstein
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Wanderparkplatz Hotel Waldhaus – Bismarckturm – Fichtenweg – Wanderparkplatz Hotel Waldhaus

Allianz für die Region GmbH Source: Allianz für die Region GmbH

Rating

  • Condition
    0
  • Experience
    0
  • Landscape
    0

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Description

Tourübersicht

Die „Osterwiecker-Runde“ ist ein sehr gut begehbarer Rundweg, der durch die historische Bedeutung des Bismarckturms und seiner schönen Aussicht zum nahen Harz eine attraktive Route beschreibt.

Die Begehung wird entgegen dem Uhrzeigersinn empfohlen.

Approach

Großer Wanderparkplatz am Hotel Waldhaus oberhalb von Osterwieck

Directions

Tourbeschreibung

Die „Osterwiecker-Runde“ beginnt auf dem großen Wanderparkplatz am Waldhaus. Entgegen dem Uhrzeigersinn verläuft die Strecke zunächst über einen Waldweg, der unmittelbar nördlich des Waldhauses in Richtung Westen verläuft.

Der Weg ist recht breit und führt in südwestlicher Richtung durch das schöne Naturschutzgebiet „Waldhaus“. Nach ca. 1 km kommt man an dessen Rand und befindet sich in einem kleinen Tal, dessen östlicher Hang teilweise als Schafsweide genutzt wird. Auf der westlichen Erhebung kann man bereits den Bismarckturm sehen, an dessen Fuß man nach steilem aber kurzem Aufstieg steht.

Vom Bismarckturm aus hat man einen weiten Blick in Richtung Süden nach Osterwieck und in den Harz. Die vielen aufgestellten Bänke laden zu einer kurzen Rast ein.

Ein schmaler Pfad führt auf die andere Seite des Hügels in Richtung Westen. An der Wanderkarte verläuft die Strecke dann weiter auf dem Feldweg in östlicher Richtung. Nach ca. 300 m passiert man die Allee, die hinunter nach Osterwieck führt.

Der Rundweg führt weiter in Richtung Osten und steigt dabei leicht an. Ist der Scheitelpunkt des Hangs erreicht, bietet sich einem ein sehr breites Sichtfeld auf die Stadt Osterwieck und den Harz. Nach ca. 600 m mündet der Feldweg in den befestigten „Fichtenweg“, auf dessen parallel davon verlaufendem Fußweg nach ca. 200 m in Richtung Norden wieder der Wanderparkplatz erreicht wird.

Parking

Großer Wanderparkplatz am Hotel Waldhaus oberhalb von Osterwieck

Safety instructions

Die Tour verläuft teilweise auch erdfesten Waldwegen, deshalb sind entsprechende Wanderschuhe sinnvoll.

Author tip

Den Schlüssel für den Bismarckturm bekommen Sie im Hotel Waldhaus.