Jump to content
Back to overview

Radroute am Grünen Band im nördlichen Harzvorland

Rad- und Naturerlebnistouren am Grünen Band im nördlichen Harzvorland
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Das nördliche Harzvorland zwischen Hornburg, Osterwieck, Vienenburg, Bad Harzburg, Ilsenburg und Wernigerode: Aus seinen sanften Hügeln ragt nur der Große Fallstein als unübersehbarer Aussichtspunkt hervor. Dieser liebliche Landstrich lädt Radfahrer zu einer Route entlang des Grünen Bandes ein. Sie führen an Obstplantagen, Feldern und Kastanienalleen vorbei, durch unberührte Natur und zu den Resten der ehemaligen Grenzanlagen.

Harzer Tourismusverband e.V. Source: Harzer Tourismusverband e.V.
Rad- und Naturerlebnistouren am Grünen Band im nördlichen Harzvorland
Rad- und Naturerlebnistouren am Grünen Band im nördlichen Harzvorland (Foto: Andreas Lehmberg, Harzer Tourismusverband e.V.)

Rating

  • Condition
    3
  • Technique
    3
  • Experience
    4
  • Landscape
    4

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Description

Zwischen Hornburg und Ilsenburg sowie den Flüssen Ilse und Oker radeln Sie auf 70 Kilometern durch flaches Gelände mit wenigen Steigungen. Nach Ilsenburg, Vienenburg oder Schladen gelangen Fahrradtouristen umweltfreundlich mit der Bahn – ideale Startpunkte für diese Tour am Grünen Band. An den Kreuzungspunkten mit der ehemaligen Grenze finden Sie Hinweistafeln zu Sehenswürdigkeiten, besonderen Aussichten und typischen Pflanzen und Tieren.