Jump to content
Back to overview

Salgitter Wanderweg Nr. 3

Baenke am Apothekerwinkel
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Diese Tour durch das Südholz fordert durch einige Aufstiege gute Kondition. Belohnt wird man durch eine Einkehrmöglichkeit in der Waldgaststätte Hasenspring.

Tourist-Information Salzgitter Source: Tourist-Information Salzgitter

Rating

  • Condition
    2
  • Experience
    4
  • Landscape
    4

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Description

Dies ist eine sehr schöne Wanderung mit einem beschwerlichen Aufstieg. Der Weg startet hinter dem Parkplatz am Thermalsolbad und führt parallel zu zahlreichen anderen Wanderwegen am Apothekerwinkel in den Wald hinein. Der etwas beschwerliche Aufstieg zwischendurch lohnt sich, denn auf der Kuppe beginnt ein besonders schöner Abschnitt durch stimmungsreichen Laubmischwald vorbei an der Waldgaststätte Hasenspring. Hier ist eine gute Einkehrmöglichkeit. Es ist ein Abstecher zum nahegelegenen Golfplatz möglich, um sich einige Skulpturen des Salzgitterschen Abschnitts des Kunstprojekts  "Straße des Friedens" anzuschauen. Auch am Ende der Tour kann man rund um das Thermalsolbad im Kurpark weitere Skulpturen entdecken. Es gibt auch einen Märchenpfad mit QR-Code-Erläuterungen, ein Kneipptretbecken und ab Herbst 2021 ist ein öffentlich zugänglicher Fitnesspark geplant.

Approach

 Über die B6 oder B248 nach Salzgitter-Bad. Der Ausschilderung zum Thermalsolbad folgen.

Directions

Dies ist eine sehr schöne Wanderung mit einem beschwerlichen Aufstieg. Der Weg startet hinter dem Parkplatz am Thermalsolbad und führt parallel zu zahlreichen anderen Wanderwegen am Apothekerwinkel in den Wald hinein. An der oberen Schutzhütte geht es weiter geradeaus bis zum Fuchsborn. Etwa 200 m weiter zweigt der Weg nach links ab. ACHTUNG: der Abzweig ist sehr unscheinbar. Wenn man die untere Schutzhütte erreicht hat, ist man leider vorbeigelaufen und muss wieder umkehren! Der etwas beschwerliche Aufstieg auf den Abzweig lohnt sich, denn auf der Kuppe beginnt ein besonders schöner Abschnitt durch stimmungsreichen Laubmischwald vorbei an der Waldgaststätte Hasenspring. Hier ist eine gute Einkehrmöglichkeit. Über die Zufahrtsstraße geht es dann weiter, links zweigt man kurz vor Ende auf den Birkenweg ab. Ein steiler Pfad führt bald links hinauf zum Parkplatz zurück, oder man bleibt auf dem Birkenweg und geht am Ende links über die Bismarckstraße zurück zum Thermalsolbad.

Parking

Kostenfreies Parken ist auf dem Großparkplatz hinter dem Thermalsolbad möglich.

Author tip

An der Waldgaststätte Hasenspring befindet sich die 16. Stempelstation des ILE-Freizeitstempelpasses des Tourismusverbands Nördliches Harzvorland.