Jump to content
Back to overview

Skaterundtour im Nordosten von Braunschweig (Via Schunter und Riddagshausen)

Naturschutzgebiet RiddagshausenErhard Bernstein, , Erhard Bernstein" data-copyright-link=""/>
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Schöne Tour auf gut asphaltierten Fahrradwegen einmal den Nordosten von Braunschweig umfahren. Über die Nordstadt bis nach Kralenriede, dann über Riddagshausen und den Prinz-Albrecht-Park zurück ins Zentrum. Kaum Gefälle oder Steigung. Circa 15 km

Jack Wolfskin Source: Jack Wolfskin
Naturschutzgebiet RiddagshausenErhard Bernstein, Erhard Bernstein" />
Naturschutzgebiet Riddagshausen (Foto: Erhard Bernstein, Erhard Bernstein)

Rating

  • Condition
    4
  • Technique
    2
  • Experience
    3
  • Landscape
    4

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Directions

Den Bohlweg entlang Richtung Norden fahren bis man an der Kreuzung zur Mühlenpfordtstraße nicht mehr geradeaus kann. Nun nach rechts abbiegen, über die Okerbrücke geradeaus bis zur großen Kreuzung neben dem Affenfelsen (Studentenwohnheim links) und der Mensa rechts. Hier fahren wir circa 100 Meter nach rechts und dann gleich wieder nach links in den Mittelweg. Ab jetzt gehts sehr lange geradeaus. Über den Nibelungenplatz bis hoch zum Braunschweiger VW-Werk. Direkt danach kommt der erste leichte Anstieg. Die Brücke hoch und auf der anderen Seite wieder hinunter und dann scharf nach links um unter der Brück durchzufahren, parallel zu den Gleisen (Ohefeld).  Nach ein paar kleinen Nebenstraßen links und rechts kommen wir an eine vierspurige Straße und biegen nach links Richtung Flughafen/Kralenriede ab. Dem Straßenverlauf folgen und mit ihm beim Steinriedendamm nach rechts abbiegen. Anschließend beim Bahnübergang rechts parallel zu Schienen und Straße in Richtung Querum fahren. Beim Kreisverkehr in Querum, gleich die erste Ausfahrt nehmen und einmal schnurgerade durch Querum hindurch, danach kreuzen wir die Berliner Straße (mit Straßenbahnschienen in der Mitte) und fahren eine recht enge und kurvige Passage hinunter zum Naturschutzgebiet in Riddagshausen. Wer eine Paus braucht ist hier genau richtig :-)

Im Anschluss einmal rechts abbiegen Richtung Braunschweig Zentrum gehts ein weiteres kurzes Stück hinauf über Eisenbahnschienen hinweg fahren wir die Kastanienallee durch den Prinz-Albrecht-Park. Die Kastanienallee im weiter bis wir an den äußeren Braunschweiger Stadtring kommen (vierspurig mit zwei getrennten Fahrsteifen). Hier fahren wir nochmal links Richtung Stadthalle und Braunschweiger Hauptbahnhof. Am Hauptbahnhof biegen wir nach rechts ab und fahren nun parallel zur Straßenbahn stadteinwärts bis zum John-F-Kennedy-Platz. Hier nochmal rechts und dann kommen wir nach 500 Metern wieder beim Bohlweg heraus.

Parking

In den Schlossarkaden kann sehr günstig geparkt werden.

Author tip

Eine nette Runde mit vielen schönen Asphaltstücken zum genüßlichen Fahren