Jump to content
Back to overview

WaldWandelWeg

WaldWandelWeg entdecken
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Der WaldWandelWeg am Schubenstein bei Torfhaus zeigt mit mehreren Informationstafeln auf 180 Metern Länge, wie der Harzwald der Zukunft aussehen könnte.

Harzer Tourismusverband e.V. Source: Harzer Tourismusverband e.V.

Rating

  • Condition
    2
  • Experience
    0
  • Landscape
    0

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Description

Im Nationalpark Harz entstehen aus ehemals bewirtschafteten Forsten natürliche und strukturreiche Wälder mit verschiedenen Baumarten in unterschiedlichen Altersstufen. Windwurf, Insektenbefall und das natürliche Sterben der Bäume sind eine Chance für einen neuen, naturnahen Wald.

Der WaldWandelWeg am Schubenstein bei Torfhaus zeigt auf 180 Metern Länge mit mehreren Informationstafeln, wie der Harzwald der Zukunft aussehen könnte. Der Ausgangspunkt bildet das Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus. Von dort aus ist der WaldWandelWeg in ca. 1,5 km leicht zu erreichen.  Der Weg bis zum WaldWandelWeg ist für Kinderwagen geeignet, der 180 Meter lange WaldWandelWeg an sich nicht. Hier gibt es jedoch die Möglichkeit, den Kinderwagen abzustellen.

Bitte beachten Sie, dass die Stationen im Winter abgebaut werden.

Approach

über die B4

Adresse: Torfhaus 8, 38667 Altenau

Directions

Vom Nationalpark-Besucherzenztrum TorfHaus aus ist der WaldWandelWeg  in einer Wanderung von ca. 1,5 Kilometern leicht zu erreichen.

Alternativ empfiehlt sich der Hinweg auch über den Schubensteinweg, direkt hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus beginnend.

Als Rundwanderweg empfiehlt sich die ca. 4,5 km lange Tour "Rund um das Große Torfhausmoor".

Parking

kostenpflichtiger Großparkplatz "Brockenblick"