Jump to content
Back to overview

Wurmberg-Gipfeltour

Bärenbrücke
This content is currently only in German available. You can use Google Translate to create a machine translation. This translation is supplied without liability.

Sportliche Tour auf Niedersachsens höchsten Berg

Harzer Tourismusverband e.V. Source: Harzer Tourismusverband e.V.

Rating

  • Condition
    4
  • Technique
    4
  • Experience
    3
  • Landscape
    5

Information tours

Best season

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Description

Sprudelnder Bergbach, sagenhafte Wälder, felsige Aufstiege, historische Einblicke, tolle Ausblicke – das ist das Abenteuer Wurmberg. Erleben Sie bei diesem Tagesausflug die Harzer Natur - Bergwandern mal ganz anders.
Für eine Einkehr bieten sich die Wurmberg Alm, die Slow Food-Waldgaststätte Rodelhaus und ab Herbst 2014 auch die Hexenritt Alm an.

Approach

B 4 Abzweigung B 27 ins Zentrum von Braunlage

Directions

Folgen Sie dem Symbol der Wanderung 10 vom Parkplatz an der Talstation der Wurmbergseilbahn entlang der Warmen Bode. Der Weg führt Sie vorbei am Unteren und Oberen Bodewasserfall und durch Teile des Nationalparks Harz. Sie passieren den Brockenstein, die Schutzhütte bei der Stieglitzecke und den Speichersee, bevor Sie den Wurmberggipfel erreichen. Von hier aus haben Sie bei guter Sicht einen besonders schönen Ausblick auf den Brocken und die Umgebung.
Den Abstieg vom Wurmberg beginnen Sie in Richtung Großer Winterberg. Auf dem Sattel zwischen Wurmberg und Großem Winterberg gehen Sie ein Stück auf dem Harzer Grenzweg, der entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze verläuft. Auf Höhe des Parklatzes Hexenritt verlassen Sie den Harzer Grenzweg und folgen weiter der Beschilderung der Tour 10. Der Weg führt Sie vorbei an der Mittelstation der Wurmbergseilbahn zurück zum Ausgangspunkt.

Parking

Parkplatz Wurmbergseilbahn, GPS: 32 U 611347 5732377