Zum Inhalt springen

Pflegeberatung: PSD Bank und AWO starten gemeinsames Angebot

Ein Raum in der PSD Bank Braunschweig, in dem sich zwei Menschen unterhalten. (Bildrechte: PSD Bank Braunschweig eG)

Unterstützung in allen Lebensfragen: Die PSD Bank Braunschweig und der AWO-Bezirksverband starten ein gemeinsames Service- und Beratungsangebot zum wichtigen Thema Pflege. Die Erstberatung ist kostenlos.

Pflegende Angehörige sind dankbar für jede Hilfe. Für sie und alle anderen, die sich zu den Themen Pflege und Vorsorge beraten lassen möchten, bieten die PSD Bank Braunschweig und der Braunschweiger AWO-Bezirksverband ab Juli 2020 ein gemeinsames Beratungsangebot.

„Fair. Kompetent. Mitten im Leben.“

An jedem ersten Montag im Monat bieten beide Partner eine private, kostenfreie Erstberatung für Mitglieder und Kunden in den Räumlichkeiten der PSD-Bank an, die von erfahrenen Mitarbeitern der AWO-Pflegenotaufnahme durchgeführt werden.

Ein Mann in dunkelblauem Anzug vor grauem Hintergrund.
Frank Busche ist bei der PSD Bank verantwortlich für die Umsetzung der Kooperation mit der AWO. (Foto: Nina Stiller)

Zusätzlich zur Pflegeberatung sprechen die Experten von der PSD Bank bei Interesse auch über die Themen Vorsorge und Pflegeabsicherung. Kunden und Mitglieder der PSD Bank bekommen so die persönliche Beratung zu wichtigen Themen aus einer Hand. Frank Busche, bei der PSD Bank verantwortlich für die Umsetzung der Kooperation, betont die Vorteile für alle: „Wir ergänzen uns gegenseitig mit unserem Know-How", sagt er.

Lernt die PSD Bank in unserem Blog kennen!

„Mehrwert im sozialen Bereich schaffen"

Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig eG zeigt sich erfreut über die Zusammenarbeit: „Uns als regionaler Genossenschaftsbank ist es ein großes Anliegen, unsere Mitglieder und Kunden nicht nur in Finanzfragen kompetent zu beraten, sondern sie in allen Lebensfragen zu unterstützen. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass wir gemeinsam mit dem AWO-Bezirksverband Braunschweig einen Partner gefunden haben, mit dem wir im sozialen Bereich einen Mehrwert für unsere Mitglieder und Kunden schaffen können.“

„Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Mitglieder und Kunden nicht nur in Finanzfragen, sondern in allen Lebensfragen zu unterstützen.“

Carsten Graf, Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig eG
Soziale Innovationen für die Region

Rifat Fersahoglu-Weber, Vorsitzender des Vorstandes des AWO-Bezirksverband Braunschweig ergänzt: „Das gemeinsame Angebot der offenen Pflegesprechstunde mit der PSD Bank ist für uns ein ganz neuer Schritt und gibt uns die Möglichkeit, noch intensiver außerhalb unserer eigenen Einrichtungen, mit den Menschen in Kontakt zu kommen, sie zu beraten und über verschiedene Angebote zu informieren.“

Das Angebot der offenen Pflegeberatung steht für das gemeinsame Ziel der Partner: Menschen aus der Region in den Bereichen Pflege, Vorsorge, Absicherung, Familie und Erziehung zu beraten. Ab 2021 wollen die Kooperationspartner das Angebot noch erweitern. „Wir planen gemeinsame Vortragsreihen und Online-Seminare für Kunden zu diesem Thema", sagt Frank Busche.

Gemeinsame Workshops im Innovationslabor

Die Idee zur Kooperation entstand in mehreren gemeinsamen Workshops von AWO-Mitarbeitern und Mitgliedern des Innovations- und Zukunftsteams der PSD Bank Braunschweig. Im Innovationslabor der AWO erarbeitete die Projektgruppe mit Design Thinking-Methoden und Prototyping ein erstes Business Model. So entstanden Ideen und Ansatzpunkte, die nun in der gemeinsamen Kooperation münden.

Eine weiße Wand mit bunten Klebezettelchen.
So bunt sind kreative Prozesse: Ein Canvas mit Klebezetteln während der Entstehungsphase der PSD-AWO-Kooperation. (Foto: PSD Bank Braunschweig eG)
Vorheriger Artikel
Herzrasen in der Region – Trendsport und Adrenalinschübe
Nächster Artikel
Freiheit und Feuriges Vergnügen: Grillplätze in der Region