Zum Inhalt springen

Der AGV Talentpool stellt sich vor

Kick-Off AGV Talentpool (Bildrechte: Arbeitgeberverband Region Braunschweig (AGV))

Alle 11 Minuten verzweifelt ein Unternehmen beim Recruiting! Der Arbeitgeberverband Region Braunschweig (AGV) macht Schluss damit und hat für Talente und Unternehmen den kostenfreien AGV Talentpool entwickelt.

Der Talentpool ist das erste Recruiting-Tool, das auf Kooperation vieler Unternehmen setzt und so allen Beteiligten einen echten Mehrwert und gleichermaßen kostenlosen Zugang zu Talenten eröffnet.
Dieser innovative Recruitingansatz ist nun online verfügbar und wurde in der Komödie am Altstadtmarkt in Braunschweig der Öffentlichkeit vorgestellt. Er gewinnt täglich neue Talente und Unternehmen für sich.

Was macht den Talentpool besser als andere Jobbörsen?

Im Talentpool stellen nicht die Unternehmen Stellenprofile ein, sondern jeder Jobsuchende kann ein Talentprofil von sich selbst anlegen.
Statt auf hunderten von Webseiten nach dem Traumjob zu suchen, reichen dafür zehn Minuten. Danach kann man sich zurücklehnen und darauf warten, dass sich - diesmal umgekehrt - die besten Arbeitgeber unserer Region beim Talent bewerben.

Firmen finden hier engagierte Aushilfskräfte genauso wie Talente aus Managementfunktionen. Wer den Job allerdings nur als Mittel zum Zweck begreift, sollte besser anderswo nach einem Job suchen. Alle anderen sind im Talentpool willkommen.
Das Tool wurde in der Region entwickelt und hat über 1.000 Unternehmen an Bord.
Das wirklich Einzigartige daran ist aber: Der Talentpool setzt nicht auf den „war for talents“, sondern auf die Kooperation zwischen den Unternehmen.

Menschen im Gespräch.
So war es gedacht: Die Vernetzungsgedanke steht nicht nur im Talentpool, sondern auch konkret und persönlich beim Kick-Off im Vordergrund. (Foto: Arbeitgeberverband Region Braunschweig (AGV))

Die Idee dahinter

Jeden Tag finden Unternehmen unserer Region Talente. Aber nicht immer kommt es zu einer Einstellung. Manchmal passen die Gehaltsvorstellungen nicht zusammen, eine nötige Teilqualifikation fehlt oder es gibt einfach zwei Talente für einen Job. Warum muss man dann eine Absage schreiben? Oder warum bekommen großartige Mitarbeitende nur eine Kündigung bei einer Bereichsschließung oder Betriebsstilllegung?
Der Talentpool gibt die Möglichkeit, in solchen Fällen eine Empfehlung auszusprechen, damit andere Unternehmen der Region auf diese Talente aufmerksam werden. Damit verliert man keinen Millimeter im Wettbewerb um Talente, aber stärkt den Arbeitsmarkt unserer Region.

Kostenlos für alle Seiten

Der Talentpool konnte gemeinsam mit den HR-Spezialisten der Braunschweiger Uni-Ausgründung Prof. Dr. Kauffeld & Lorenzo im Rahmen eines Förderprojekts realisiert werden. Mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) hat das Fachkräftebündnis SüdOstNiedersachsen den Talentpool so als Non-Profit-Projekt mit kostenlosem Zugang für alle möglich gemacht und einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in unserer Region geleistet.

Es gab schon über 100 Kontaktanfragen an die registrierten Talente und nicht wenige, bei denen es schon zu einem Match kam. 

0 Kommentare

Kommentieren
Vorheriger Artikel
Acht Frische Events im Sommer
Nächster Artikel
Siegel ZUKUNFTGEBER für attraktive Unternehmen in der Region