Zum Inhalt springen

8 farbenfrohe Events im Frühling

Das gut besuchte Museumsfest im Schloss Salder bei Sonne. (Bildrechte: Stadt Salzgitter / Andre Kugellis)

Warme Sonnenstrahlen, blühende Blumen, summende Bienen – es ist Frühling – und gute Stimmung löst bei uns den Winterblues ab. Für Unternehmungshungrige hält die Region Braunschweig-Wolfsburg allerlei kurzweilige Freizeitevents bereit, von Reitturnier bis Rockkonzert. Packen Sie die Sonnencreme und die Tanzschuhe ein und entdecken Sie acht Highlight-Veranstaltungen in Braunschweig, Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Salzgitter, Peine, Wolfenbüttel und Wolfsburg.

Diese frühlingshaften Events stellen wir Ihnen vor

Braunschweig: Classico - Spitzenturnier für Springreiter

Pferd und Mensch haben eine emotionale Verbidnung. Wie stark diese ist, lässt sich jedes Jahr beim Braunschweig Classico erleben, veranstaltet von Löwen Classics. Ganz dicht dran sitzen die jungen und älteren Zuschauer in der Volkswagenhalle, wenn Olympiasieger, Weltmeister und die nationale  sowie internationale Elite in verschiedenen Spring-Wettbewerben ihr Können und das ihrer Pferde miteinander messen. Ein besonderer Leckerbissen für Pferde(sport)-Fans sind die vom Bundestrainer betreuten Junioren, die im HGW – Bundesnachwuchschampionat im Sattel gegeneinander antreten. Selbst wer als Zuschauer vom Springreiten nicht soviel versteht, kann sich einfach von der Atmosphäre eines der attraktivsten Hallenreitturniere Deutschlands vereinnahmen lassen. Und so schwierig sind die Regeln ja nicht: Hauptsache, dass Pferd springt über das Hindernis.       

Gifhorn: Osterküken im Otter-Zentrum

Sie schlüpfen wieder! Kleine Lachshuhn-Küken durchbrechen mit ihren kleinen Schnäbeln ihre Eierschalen. Was für ein schönes Symbol für das erwachen des Frühlings. Besucher im OTTER-Zentrum können über die Ostertage junge Lachshühner beim Schlüpfen in einem einsehbaren Brutschrank beobachten. Diese Gelegenheit bekommt man selten, denn das Lachshuhn wird auf der Liste der gefährdeten Haustierrassen geführt. Es hat einige Besonderheiten, die es von anderen Hühnerrassen deutlich unterscheidet, etwa fünf statt vier Zehen und einen gefiederten Bart. 

Wie die meisten anderen Hühner, sind auch Lachshühner ruhige und zutrauliche Gesellen. Das OTTER-ZENTRUM ist ein Refugium für diese seltene und bedrohte Hühnerrasse.und zeigt sie interessierten Besuchern auf der Wiese beim Bauerngarten.  

Goslar: Miner’s Rock

Schwere Gitarrensounds und Dudelsack auf der einen und erfolgreiche deutsche Popmusik auf der anderen Seite erwarten Musikfans vom 13. und 14. März beim Miner’s Rock, ausgerichtet von der Miner´s Rock UG. Auf dem wortwörtlich rockigen Gelände des Weltkulturerbes Rammelsberg gibt es einen Hauch von Geschichte und dazu Musik vom Feinsten. Noch bis ins Jahr 1988 sind hier mehrere hundert Bergleute täglich zu ihrer Schicht gefahren – daher werden die Konzerte beim Miner’s Rock auch gleich "Schicht" genannt. Freuen Sie sich am Freitag, den 13. März 2020 auf ein mitreißendes Konzert der Mittelalter-Rockband Subway to Sally. Am Samstag, den 14. März verzaubert dann LOTTE mit deutschsprachigem Pop das raue Bergarbeiter-Ambiente am Rammelsberg. Bekannt wurde die Sängerin unter anderem durch ihr Duett mit Shootingstar Max Giesinger bei dem Titel: "Auf das was da noch kommt".

Helmstedt: Schöninger Elmdrive

Vom VW Käfer und Bulli bis zum Uralt-Daimler, dazwischen auch Modelle aus den 80er Jahren: Der Schöninger "Elmdrive" am 24. Mai, der auch dieses Mal von den "Elmdrivers" organisiert wird und vor und am Schloss in Schöningen stattfindet, ist ein Oldtimer-Treffen der besonderen Art. Von 11 bis 18 Uhr stellen Automobilisten ihre gehegten und gepflegten Modelle allen Interessierten vor. Man braucht gar kein Autonarr zu sein, um hier seinen Spaß zu haben. Allein die Geschichten, die die Fahrer von dem einen oder anderen Auto erzählen können, sind spannend. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Und wer bei der halbstündigen Ausfahrt ab 10 Uhr mit seinem eigenen Oldtimer "dazustoßen" möchte, ist gern gesehen.  

Der Schöninger Elmdrive ist ein wichtiger Termin für Oldtimer-Freunde.
Ein Pflichttermin für Fahrer und Bewunderer von Oldtimern: Der Schöninger Elmdrive. (Foto: Heiko Hinz)

Peine: Ü30-Party in der Gebläsehalle

Sie möchten mal wieder gepflegt mit Freunden feiern? Dann ist die Ü30-Party in der Gebläsehalle, veranstaltet von TBL-Music, am 7. März 2020 womöglich genau das Richtige. Die über 100-jährige Gebläsehalle bietet zwei Dancefloors in atemberaubendem Industrieambiente. Musikalisch ist von aktuellen Charts über die Neue Deutsche Welle bis Rock der letzten 40 Jahre für fast jeden etwas dabei. So ist das Foyer mit DJ Nightfly der richtige Ort für Freunde von Oldies und Discofox. Unter dem Motto „Chartbreaker“ sorgt im Obergeschoss DJ Haris Pilton für Stimmung. Für Tanzfaule, zum Pausieren oder Klönen gibt es übrigens auch Sitzgelegenheiten.

Salzgitter: Das Museumsfest auf Schloss Salder am 9. und 10. Mai 2020

Bereits zum 40. Mal lädt das Museumsfest am und im Schloss Salder in Salzgitter zum frühlingshaften Feiern und zu einer Zeitreise ein. Vorführungen, Stände und Kostümgruppen zu den Themenbereichen Steinzeit, mittelalterliches Treiben, Dreißigjähriger Krieg, Handwerkermarkt, Musik und Tanz – all das wird Besuchern am 9. und 10. Mai zum traditionellen Museumsfest (dar-)geboten. Veranstalter ist das Städtische Museum Schloss Salder – das ehrwürdige Schloss wurde übrigens im Jahr 1608 erbaut. Geschichte live erleben können Sie neben den Darbietungen auch beim Mittelaltermarkt mit Schwertkampfgruppen, Bauern, Handwerkern, Spielleuten, Falkner, Salzsieder und vielem mehr. Das Musikprogramm von mittelalterlichen Klängen über Jazz, Schlager, Funk und Rock bis hin zu Filmmusik und Hip Hop verspricht ein vielfältiges Wochenende und wird durch abwechslungsreiche Kulinarik ergänzt. 

Wolfenbüttel: Frühlingserwachen mit verkaufsoffenem Sonntag

Sonnenstrahlen und blühende Blumen sind die schönsten Frühjahrsboten. Das von der Stadt veranstaltete "Fühlingserwachen" in Wolfenbüttel geht auch in diesem Jahr mit einer zusätzlichen Attraktion einher: An dem verkaufsoffenem Sonntag am 22. März lädt die blumengeschmückte Innenstadt mit ihren von 13 bis 18 Uhr geöffneten Läden und Geschäften zu einem frischen, inspirierenden Einkaufsbummel ein. Besonders Modeliebhaber sollten sich diesen Sonntag nicht entgehen lassen, wenn der Stadtmarkt sich in einen Laufsteg verwandelt: Models präsentieren Damen- und Herrenmode, sowie Brillen, Taschen und Accesoirs der Wolfenbütteler Einzelhändler. Wer lieber seinen eigenen Style kreieren möchte, kann mit Glück ein 200 Euro-Los gewinnen und sich damit ein Outfit bei den Wolfenbütteler Modehändlern zusammenstellen. Mit Glück winkt dann der Titel der Einkaufskönigin oder des Einkaufskönigs. Sicher ist: All die neuen Klamotten werden wie frische Farbtupfer genau zum "Frühlingserwachen" passen.         

Wolfsburg: Landpartie Schloss Wolfsburg

Mitte April, wenn der Frühling richtig in Fahrt kommt, wird der eigene Garten - oder der Balkon - wieder zum "grünen Wohnzimmer". Schöne, ausgefallene und traditionelle Ideen, sich diese Wohlfühloase so angenehm wie möglich zu gestalten, sind vom 16. bis 19. April täglich von zehn bis 19 Uhr auf der von der m&a Rainer Timpe GmbH veranstalteten Landpartie auf Schloss Wolfsburg zu bestaunen. Kunstvolle Accesoires, Gartenfloristik, Praktisches für Garten und Haus sowie Mode können erworben sowie wertvolle Inspirationen für daheim gewonnen werden. Das Ambiente rund um das Schloss, viele kulinarische Genüsse, Musik und Varieté-Aufführungen machen den Besuch der Landpartie Schloss Wolfsburg zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Vorheriger Artikel
Erfolgreich einzigartig – Hidden Champions der Region
Nächster Artikel
Von Gründerin bis Führungskraft – erfolgreiche Frauen in der Region