Zum Inhalt springen

Naturnah und idyllisch – 8 charmante Restaurants am Wasser

Die Terrasse des Restaurants Bernsteinsee im Landkreis Gifhorn. (Bildrechte: Bernsteinsee Restaurant GmbH/Janina Snatzke)

Was könnte es Schöneres geben, als ein leckeres Stück Kuchen, köstliches Avocado-Tartar oder einen exotischen Cocktail mit Blick auf eine glitzernde Wasseroberfläche zu genießen. Die vielfältige Gastronomieszene zu und nahe der charmanten Gewässer der Region Braunschweig-Wolfsburg lässt wahres Urlaubsgefühl aufkommen. Ob an See- oder Flussufern oder gar auf dem Wasser – die Städte Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg und die Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel haben jede Menge kulinarische Highlights zu bieten. Wir zeigen Ihnen acht Restaurants mit unvergleichlichem Ambiente.

Steg-Haus in Braunschweig

Steakhaus? Nein, Steg-Haus. Das charmante Restaurant und Café liegt direkt an der Oker in Braunschweigs historischem Magniviertel. Das Highlight: Ein großer Steg, der auf die Oker führt und gleichwohl Platz für rund 50 Personen bietet, als auch Namensgeber der Gastronomie ist. Hier gibt es sogar einen eigenen Bootsanleger, sodass auch Vorbeifahrende zu Wasser bewirtet werden können – Drinks to go einmal anders. Im Innern erwarten die Gäste dunkle petrolfarbene Wände, die teilweise mit Holz verkleidet sind und Gemütlichkeit ausstrahlen sowie ein funkelnder Tresen. Dieser ist nämlich mit gut 3.500 Ein-Cent-Münzen beklebt und ein echter Hingucker. Rund 70 weitere Personen finden im Steg-Haus Platz und können sich über eine mediterrane saisonale Küche freuen. Den typischen Geschmack nach Mittelmeer und Sommer verleiht ein Josperofen, eine Mischung auf Holzkohlegrill und Ofen, der im Süden Europas weit verbreitet ist. Nachmittags gibt es außerdem Kaffee aus der Braunschweiger Rösterei Kaffee-Fee und Kuchen. Die Gewölbe des Wein-Kellers finden bei Gruppenveranstaltungen großen Anklang, denn die Räumlichkeiten können exklusiv gemietet werden und verfügen sogar über einen direkten Zugang zur Terrasse.

Bernsteinsee Restaurant im Landkreis Gifhorn

Traumhafter Seeblick trifft auf moderne Küche: Im Bernsteinsee Restaurant werden traditionelle Gerichte kreativ verfeinert und variiert. So wird geschmorte Ochsenbacke an Kartoffelbaumkuchen oder Tomatensuppe auf Basilikumschokolade serviert. „Wir interpretieren Bodenständiges neu – und sorgen so für echte Genussmomente“, sagt Küchenchef Tobias Lüttge. In seiner Küche legt er großen Wert auf Frische und Regionalität. So werden dem Gast bei Fleisch, Geflügel und Fisch, oder auch Spargel, nach Möglichkeit die genaue Herkunft bzw. der Erzeuger genannt. Die Herbst-Winter-Saison steht im Bernsteinsee Restaurant ganz im Zeichen der Kulanarik, im Frühjahr und Sommer herrscht Terrassen-Saison und es werden bei lauen Temperaturen leichtere Speisen zum herrlichen Seeblick angeboten. Beim Kochen lässt sich das junge Küchenteam übrigens gerne durch die Glaswand der Showküche in die Töpfe gucken.

„Wir interpretieren Bodenständiges neu - und sorgen so für echte Genussmomente.“

Tobias Lüttge, Küchenchef im Bernsteinsee Restaurant

Café Am Kuttelbacher Teich im Landkreis Goslar

In mitten des UNESCO Weltkulturerbes Oberharzer Wasserwirtschaft im Landkreis Goslar liegt der Kuttelbacher Teich – schon von weitem fällt an dessen Nordufer eine geräumige Rotunde auf. Hier ist das Café am Kuttelbacher Teich beheimatet und bietet einen Rundumblick über das Gewässer. Ob nach einem Sprung ins kühle Nass des Waldseebads an heißen Sommertagen, oder nach einer ausgiebigen Winterwanderung durch den Kurpark – hier wird mit einem leckeren Stück hausgebackenem Kuchen, erfrischendem Eis oder einem saftigen Steak für den kleinen und großen Hunger gesorgt. Wärmendes Kaminfeuer verbreitet eine wohlige und gemütliche Atmosphäre, die zum Entspannen einlädt.

Restaurant Aufm Teich im Landkreis Helmstedt

Avocado-Tarar, Burrata oder doch lieber Helmstedts Tolle Knolle direkt aus den Gärten der Goldenen Aue, dazu ein Glas Rote Wonne? Unter dem Motto „Überraschend anders …“ kreiert Küchenchef Thomas Knigge neue Gerichte für seine Gäste. Gemeinsam mit seiner Frau Kerstin leitet er das Restaurant in der Helmstedter Innenstadt. Hier speisen die Gäste im wahrsten Sinne des Wortes auf’m Teich – genauer genommen auf dem Sternberger Teich. Denn das Helmstedter Restaurant thront tatsächlich auf Holzpfählen am Nordwestufer des Gewässers. Bei lauen Temperaturen können die Gäste auf dem Holzsteg die Aussicht und die Mittags- oder Abendsonne genießen. Und auch aus dem Innern des Restaurants bietet sich den Gästen ein herrlicher Blick über den Teich.

„Unsere Küche und das Ambiente unseres Restaurants ist überraschend anders.“

Kerstin und Thomas Knigge, Restaurant Aufm Teich

Havarie – Essen und Trinken in der Marina Bortfeld im Landkreis Peine

In einmaliger Lage im Dreieck Mittellandkanal, am Abzweig zum Salzgitter Stichkanal liegt die naturnahe Oase Marina Bortfeld. Gerahmt von außergewöhnlicher Architektur befindet sich am Ostufer der Marina das Restaurant Havarie, eine Sommergastronomie, denn hier gilt die alte Bordregel: Scheint die Sonne auf den Mast, mach Rast. Regnets Kegel, setz die Segel. Gespeist werden hier kleine Snacks, Kaffee und Kuchen sowie exklusive Störtebeker Biere im überdachten Freien.

Café del Lago in Salzgitter

Café del Lago – hier ist der Name Programm. Denn das Restaurant liegt unmittelbar am Salzgittersee, genauer in der Reppnerschen Bucht. Bei lauen Sommertemperaturen und sanft plätscherndem Wellengang können auf der großzügigen Terrasse Köstlichkeiten – vom erfrischenden Eis bis zum saftigen Schnitzel – genossen werden. Doch auch wenn die Tage wieder kürzer werden und sich der Sommer dem Ende zuneigt, kann hier atmosphärisch gespeist werden. Durch die großzügige Glasfront kann auch aus dem Innern des Restaurants die glitzernde Oberfläche des 75 Hektar großen Sees überblickt werden. Jeden Freitag ist hier Fischtag und täglich von 15.00 bis 20.00 Uhr gibt es vergünstigt Cocktails.

Fümmelsee Terrassen im Landkreis Wolfenbüttel

Ob Hochzeit-, Jubiläums-, Familien-, Firmen- oder Trauerfeiern – in den hellen und freundlichen Räumlichkeiten der Fümmelsee Terrassen ist genügend Raum für ausgelassene Feiern. Bis zu 120 Gäste haben im großzügigen Saal Platz, weitere 80 Personen auf der Terrasse. Bereits seit 25 Jahren führen Dirk und Andrea Mardus das Restaurant – mit einem ausgesprochen feinen Gespür für Köstlichkeiten. Regelmäßig wird hier ein reichhaltiges Brunchbuffet mit hausgebackenen Broten, selbstgemachtem Käseaufstrich, Fleischsalat und Marmelade und ab 11.00 Uhr ein warmes Mittagsbuffet.

Kolumbianischer Pavillon in Wolfsburg

Internationale Crossover-Küche mit kolumbianischen Akzenten – das klingt spannend für Sie? Dann sollten Sie unbedingt den Kolumbianischen Pavillon in Wolfsburg besuchen. Das Restaurant liegt in idyllischer Lage am Allersee und verfügt über eine großzügige Außenterrasse sowie eine Plattform, die auf das Wasser hinausführt. Hier kann ausgiebig gefrühstückt, Mittaggegessen oder gar ein Business Lunch abgehalten werden und abends gemütlich diniert werden, natürlich mit Seeblick. Das Highlight? Frisch aufgebrühter Kaffee aus Bohnen, die in der eigenen kleinen Rösterei geröstet wurden und dazu ein Stück Kuchen von der hauseigenen Konditorei – das versüßt Ihnen sicherlich den Tag.

Vorheriger Artikel
8 farbenfrohe Highlights im Herbst
Nächster Artikel
Siegel ZUKUNFTGEBER für attraktive Unternehmen in der Region