Zum Inhalt springen

Von Al Dar bis Zentgraf – das Nachtleben von Gifhorn

Champagnerflasche auf Tisch im syrischen Restaurant Al Dar im Landkreis Gidhorn (Bildrechte: Zeitorte - Sebastian Petersen)

Gifhorn hat eine lebendige Gastro- und Kneipenszene, in der keine Wünsche offenbleiben. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Hot Spots von A bis Z vor.

#1 Al Dar – syrische Küche vom Feinsten

Der ideale Start in eine lange Nacht ist wohl ein bekömmliches und köstliches Essen. Im Al Dar sind Sie genau richtig: Dieses syrische Restaurant bietet alles, was der Nahe Osten an Köstlichkeiten bereithält – vom berühmten Petersiliensalat Tabouleh und krossen Falafeln über gebratene Teigtaschen bis hin zu gegrilltem Rindfleisch und Lammhackbällchen. Das elegant eingerichtete und doch gemütliche Restaurant lädt ein, die Vielfalt der syrischen Küche zu erkunden. Tipp: Probieren Sie unbedingt auch die hervorragenden Weine aus dem Libanon!

Restaurant Al-Dar
Braunschweiger Str. 117
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 589400

#2 Anno Tobak – starker Tobak!

Hier ist der Name Programm: In dieser gemütlichen engen Szenekneipe darf geraucht werden – und auch ordentlich gefeiert. Am Wochenende versammelt sich hier ein bunt gemischtes Publikum von Jung bis Alt, das vor allem eine Leidenschaft teilt: kultige und laute Musik. Gelegentlich gibt’s Motto-Partys und Specials. Die urige, holzverkleidete Kneipe bietet Spaß satt bis zur späten Sperrstunde um vier Uhr morgens. Rock on!

Anno Tobak
Lindenstr. 28
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 150200

#3 Brauhaus Gifhorn – Wohlsein!

Hopfen und Malz, Gott erhalt’s – getreu diesem Motto bietet das Gifhorner Brauhaus genau das, was sich der Biertrinker erhofft: Gemütlichkeit, eine große Bierauswahl (je fünf Fass- und Flaschenbiere) und abwechslungsreiche Kost als „gute Grundlage“. Dabei ist Deftiges wie eine Schmankerl-Platte oder auch eine zünftige Schweinshaxe – aber auch feine Speisen wie gegrillter Ziegenkäse oder hausgebeizter Lachs. Tipp: Bei gutem Wetter können Sie gemütlich draußen speisen und trinken.

Brauhaus Gifhorn
Schützenplatz 1
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 960860

#4 Cappu Bistro – jederzeit bereit

Eine sichere Bank für jede Gelegenheit ist das Cappu Bistro: Hier bekommen Sie zu fast jeder Zeit etwas zu essen und trinken. Unter der Woche gibt es von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr diverse Frühstücksvariationen. Und danach hält die Bistro-Karte alles bereit, was das Herz begehrt: Vorspeisen, Salate, Croques, Pizzen und Nudelgerichte. Wer danach immer noch nicht satt ist, der gönnt sich einen der köstlichen hausgemachten Nachtische. Zu später Stunde serviert das Cappubistro Longdrinks und Cocktails – lassen Sie es sich gut gehen!

Cappu Bistro
Steinweg 4
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 935256

#6 Flax – Feiern wie bei Freunden

„Vorsicht – der Besuch kann mit einer Party enden“. Mit dieser augenzwinkernden Warnung empfängt das Flax seine Besucher. Hier wird an fünf Tagen in der Woche ein besonderes Programm geboten: dienstags Quizabend, mittwochs Cocktailabend, donnerstags Bar-Abend mit Blues und Rock & Roll – und was am Wochenende geschieht, bestimmt das bunt zusammengewürfelte Publikum selbst. Eines vereint jedoch alle, die ins Flax kommen – die Liebe zur Musik. Schließlich handelt es sich um eine Rockbar, dementsprechend wird auf guten Sound Wert gelegt.

Flax Rockbar
Braunschweiger Str. 3A
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 3930

#7 H1 – Let there be Rock!

Wie sagte der Herforder Literat Wiglaf Droste so schön: „Bier und laute Rockmusik gehören zu den existenziellen Tröstungen“ – falls Sie auch so denken, sind Sie im H1 genau richtig. „Bier- und Rockbar“, so lautet die Eigenbezeichnung dieser urigen Gaststätte. Hier läuft die Musik nicht nur vom CD-Spieler, sondern es gibt auch regelmäßig Live-Gigs. Pilstrinker freuen sich über die Pils-Stunde, bei der es montags bis freitags von 12 – 13 und 18 – 20 Uhr Fass- und Flaschenbier zu besonders günstigen Preisen gibt. Und wenn Fußball angesagt ist, fiebert die Kneipenrunde zur Live-Übertragung mit. Wohlsein!

H1 Bier- und Rockbar
Steinweg 26
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 52348

#8 Kultbahnhof – hier spielt die Musik

Sie lieben Musik, aktiv oder passiv? Dann ab in den Kultbahnhof, denn dieser Ort ist der Schmelztiegel der Gifhorner Musikszene. Hier gibt es außer regelmäßigen Livekonzerten auch ein dreigleisiges Musikbildungsprogramm – mit einer Rock- und Pop-Schule, musikalischer Früherziehung und einer speziellen Musikschule für Menschen über 50 Jahre. Ein Besuch der Website lohnt: Wenn Sie sich für den Newsletter eintragen, verpassen Sie keine Veranstaltung.

KultBahnhof
Am Bahnhof Süd 9
38518 Gifhorn
Telefon 05371 – 8132095

#9 Latino – gute Laune garantiert

Sie möchten sich einen ganzen Abend lang bestens amüsieren, dafür aber nicht kreuz und quer durch die Stadt? Dann kommen Sie doch einmal ins Latino, denn hier gibt es alles an einem Ort: Restaurant, Kneipe und Bar. Auf 200 Quadratmetern Fläche bietet das Latino Pizzen und internationale Gerichte, frische Biere und köstliche Cocktails. Besonders beliebt sind die Sonderaktionen: So gibt’s freitags eine dreistündige Happy Hour – und samstags von 22 bis 1 Uhr Tabletts mit beliebten Spirituosen zum Sonderpreis. Viel Spaß!

Latino
Braunschweiger Str. 1
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 8132095

#10 Paulaʼs – alles am Fluss

Leckere Köstlichkeiten mit Blick aufs Wasser – im Paula’s lässt es sich vor allem bei gutem Wetter so richtig genießen, denn diese Brasserie nach französischem Vorbild liegt direkt an der Aller. Hier werden Sie mit einer reichhaltigen Speisekarte verwöhnt: In ganz Gifhorn bekannt sind die genialen Irish Beef Burger, die mit viel Liebe und besten Zutaten zubereitet werden. Weiteres Highlight der Paula-Küche: die original Elsässer Flammkuchen in acht Variationen – auch für Vegetarier. Wer es gerne abwechslungsreich mag, der sollte mittags vorbeischauen: Der wechselnde Mittagstisch stellt auch verwöhnte Genießer zufrieden. Bon Appetit!

Brasserie Paula’s
Steinweg 21 – 25
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 7591412

#11 Ratsweinkeller – festlich und gediegen

Beim Ratsweinkeller überzeugt schon das Äußere: Das pittoreske, historische Fachwerkhaus wurde bereits 1562 als Rathaus der Stadt errichtet und mit prächtigen Holzschnitzereien verziert. Die inneren Werte überzeugen ebenfalls, so notierten die Inspektoren des Guide Michelin 2017: „In den holzgetäfelten Stuben des alten Fachwerkhauses sitzt man nicht nur gemütlich, auch Küche und Service sind einen Besuch wert. Man kocht klassisch-regional.“ Je nach Wetterlage können Sie entweder im urigen Restaurant, im Innenhof oder auf der Terrasse speisen – und danach die Altstadt erkunden.

Ratsweinkeller
Cardenap 1
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 59111

#12 Schlossrestaurant Zentgraf – Kochkunst und Historie

Sie suchen ein Restaurant für den besonderen Anlass? Das Schlossrestaurant Zentgraf verbindet perfekte Gastlichkeit, kreative Menüs und eine ganz besondere Kulisse – direkt am Gifhorner Schloss. Küchenchef Jörg Zentgraf kredenzt unter anderem das fünfgängige Menü Elements – bestehend aus den „Elementen“ Feuer, Luft, Wasser, Erde und Liebe. Wie das schmeckt? Probieren Sie selbst! Und wenn Sie selbst gerne kochen, dann können Sie im Schlossrestaurant auch Kochkurse buchen – für Erwachsene und Kinder. Wohl bekommʼs!

Schlossrestaurant Zentgraf
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 866655

#13 Stadthalle Gifhorn – immer was los!

Die Stadthalle Gifhorn ist der größte Kulturveranstalter in Stadt und Landkreis und gleichzeitig die vielseitigste Location für Events aller Art. Egal ob Konzert, Schauspiel, Oper, Musical, Tanz, Kabarett, Kinder- und Jugendtheater, Party, Messe, Ausstellung, Konferenz, Kongress, Tagung, Workshop, Hochzeits-, Geburtstags- oder Jubiläumsfeier – hier findet alles statt. Die Stadthalle Gifhorn stellt die passende Veranstaltung für ihre Kunden und ihr Publikum auf die Beine. Das abwechslungsreiches Programm zieht jährlich zehntausende Besucher an.

Stadthalle Gifhorn
Schützenplatz 2
38518 Gifhorn
Telefon: 05371 – 59470

Vorheriger Artikel
Das Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig
Nächster Artikel
AHA-Erlebnisse: das Museum für Kinder und Jugendliche