Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Waldgasthaus Bahnhof Stöberhai

Harzer Tourismusverband e.V. Quelle: Harzer Tourismusverband e.V.

Beschreibung

Die am Fuße des Berges Stöberhai gelegene Waldgaststätte war von Anfang bis Mitte des 20. Jh. eine Station der schmalspurigen Südharz-Eisenbahn an der wildromantischen Strecke von Walkenried nach Braunlage.

Errichtet wurde das erste Stationsgebäude mit Restauration im Jahr 1900. Nach einem Brand 1907 wurde das Stationsgebäude größer, mit viel Platz für die so genannten „Sommerfremden“, ausgebaut. Die Gaststätte erfreute sich großer Beliebtheit und blieb auch nach Stilllegung der Bahnstrecke 1963 bestehen.

Heute steht der Name „Stöberhai“ für mehr als 130 Jahre Eisenbahngeschichte und gepflegte Harzer Gastronomie. Tipp: Am Abend kann man aus den Gasträumen heimischen Wildtieren bei der täglichen Fütterung zusehen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 16 bis 20.15 Uhr, Samstag und Sonntag 12 bis 20.15 Uhr

Anfahrt

Google Maps