Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Gedenkstein Melioration Großes Bruch

Gedenkstein Melioration Großes Bruch
Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH

Beschreibung

Als Melioration bezeichnet man die Be- oder Entwässerung, Drainierung, Eindeichung von Überschwemmungsgebieten und die Urbarmachung von Ödland. Bis zur beginnenden Entwässerung im Mittelalter galt das Gebiet als undurchdringlich. Um aus südlicher Richtung (Schwanebeck) zum Kloster Hamersleben zu gelangen, musste man zwischen der Stelle, an der heute der Ort Neudamm liegt und dem Dorf Wegersleben (später Neuwegersleben) eine Fähre benutzen.

Anfahrt

Google Maps