Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

St.-Andreas-Kirche

Harzer Tourismusverband e.V. Quelle: Harzer Tourismusverband e.V.

Beschreibung

Der Name und das höfische Wappen über der Tür des Westeinganges weisen auf den Erbauer hin. Die barocke Kirche ist im Braunschweiger Land durch die zweigeschossige Empore und durch die von 8 Säulen getragene Verbindung von Altar und Kanzel einzigartig. Die Propstei- und Gemeindekirche St. Andreas ist die einzige evangelische Kirche in der Kernstadt Seesen und gehört zur Kirchengemeinde St. Vitus und St. Andreas, die die zweitgrößte Gemeinde der Landeskirche Braunschweig ist.

Die unmittelbare Nähe von St.-Andreas-Kirche und Evangelischem Kirchenzentrum ermöglicht ein vielfältiges Gemeindeleben. Im Jahr 2002 konnte durch großzügige Spenden der Seesener Bürger die Orgel grundlegend renoviert werden. Über die Region hinaus sind die "Konzerte an St. Andreas" bekannt.

Evangelische Gottesdienste werden am Sonnabend um 18 Uhr und Sonntag um 10 Uhr gefeiert. Die Kirche kann täglich von 14 - 17 Uhr besichtigt werden.

Anfahrt

Google Maps