Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Abendtour: Stederdorf-Abbensen-Edesse-Stederdorf

Eixer See

Tour von Stederdorf, entlang des Eixer Sees bis nach Eixe, über Abbensen, durch den Oedesser Wald bis nach Oedesse und über Oelheim und Wendesse zurück nach Stederdorf. 

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Erlebnis
    4
  • Landschaft
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    19.12 km
  • Dauer
    7 h
  • Aufstieg
    59 m
  • Abstieg
    52 m
  • Höchster Punkt
    75 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Diese Tour starten wir in Stederdorf, in der Nähe von GWE Pumpenboese, an dem abknickenden „Moorbeerenweg“. Dort fahren wir gerade aus auf den Feldweg. Wir radeln am Anglerteich vorbei, bis wir an der ersten Kreuzung links und an der nächsten Kreuzung rechts abbiegen. Wir fahren weiter durch die Felder und biegen wieder links ab, um zur Straße "Zum Luhberg" zu gelangen. Fast am Ende dieser Straße kann ein Abstecher nach rechts zu dem Luhberg gemacht werden.  Am Ende der Straße "Zum Luhberg"erreichen wir die Gaststätte "Zum Sundern" und biegen dort rechts auf die Straße "Sundern" ab. Weiter geht es auf der Straße "Sundern" am Eixer See vorbei. Am Eixer See kann ein Eis oder ein kühles Getränk im Eixer Haus am See genossen werden, bevor es rechts am Spielplatz am Eixer See weitergeht. Nachdem wir den Eixer See hinter uns gelassen haben, biegen wir an der nächsten Kreuzung links ab um dann direkt wieder rechts abzubiegen, um dann auf der Straße "Zum Querhoop" links Richtung Eixe zu fahren. In Eixe angekommen biegen wir rechts auf "Winkelkamp" ab, um dann wieder rechts auf "Zum Wendesser Moor" abzubiegen und dann Eixe zu verlassen. Nach Überquerung der Autobahnbrücke geht es rechts auf den Feldweg. Vorbei an kleinen Waldabschnitten, Teichen und den schönen Feldern fahren wir einige Zeit geradeaus bis zu einer Vier-Wege-Kreuzung kurz vor Abbensen. Dort geht es rechts um und dann direkt wieder links am Sportplatz Abbensen vorbei. In Abbensen angekommen folgen wir der "Sundernstraße" bis zur großen Hauptstraße und überqueren diese, um dann auf der Straße "Im Grünen Garten" Abbensen zu durchqueren. Am "Borweg" Ecke "Feldstraße" überqueren wir den "Borweg" und fahren dann die "Feldstraße"entlang. Nachdem die "Feldstraße" durchquert wurde, biegen wir rechts auf die "Mühlenstraße" ab und folgen dieser bis wir zur nächsten Kreuzung gelangen. Dort links und dann gleich wieder rechts, bleiben wir auf dem Weg und folgen diesem, bis wir kurz vor Edesse die Kurve nach rechts ausfahren, um dann direkt rechts abzubiegen. Der weitere Weg führt durch den Oedesser Wald und durch die Siedlung. Wir verlassen Oedesse um Richtung Oelheim zu fahren und Oelheim als Durchfahrtsort zu nutzen. Wir folgen der "Hunäusstraße" und fahren an der Kieskuhle und weiteren kleinen Teichen vorbei, um dann nach Wendesse zu gelangen. Wir folgen der "Oelheimerstraße" aus Wendesse und biegen an der zweiten großen Kreuzung rechts auf den Feldweg ab. An der nächsten Gabelung biegen wir direkt links ab und folgen dem Feldweg bis wir wieder an unserem Anfangspunkt angekommen sind.

 

Unser gastronomisches Angebot im Peiner Land und unsere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Internetseite www.tourismus-peine.de unter Essen & Trinken und Übernachtungen. Außerdem finden Sie natürlich auch alle weiteren touristischen Angebote dort.

Tipp des Autors

In Abbensen lohnt sich ein Abstecher zu dem Rittergut oder in Edemissen der Besuch der Heimatstube. Mehr als 10.000 Schriftgutexponate von dorfgeschichtlichem Interesse stehen Heimatforschern und Bürgern zur Verfügung.