Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Aussichtsreiches Ilsede

Tour von Oberg, über den Lahberg und durch das Südholz, parallel zum Pisserbach, durch den Wald, über Münstedt und zurück nach Oberg. 

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Erlebnis
    4
  • Landschaft
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    9.52 km
  • Dauer
    2.5 h
  • Aufstieg
    69 m
  • Abstieg
    44 m
  • Höchster Punkt
    109 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Wir starten diese Tour am Rand von Oberg. Am Abenteuerspielplatz fahren wir Richtung Bismarckturm. Wir fahren weiter über den Lahberg und biegen an einer kleinen Kreuzung erst links und dann direkt wieder rechts ab. Am Ende des Weges biegen wir links ab und fahren durch das Südholz. Am Ende des Weges biegen wir rechts ab. An der nächsten großen Kreuzung biegen wir wieder rechts ab und fahren paralell zum Pisserbach auf dem Feldweg in Richtung Schmedenstedt. Kurz vor Schmedenstedt biegen wir rechts ab, überqueren den Pisserbach und biegen dann links ab. Wir fahren den Weg gerade aus bis wir am Wald ankommen. Im Wald biegen wir dann links ab und hinter dem Schmedenstedter Sportplatz rechts in richtung Münstedt. In Münstedt angekommen biegen wir in die „Löwenstraße“ ab, fahren am Restaurant Mediterran vorbei und folgen der Straße bis wir rechts auf die „Behmerstraße“ abbiegen. Wir fahren weiter und biegen links auf den „Heckenweg“ ab. Am Ende des Heckenweges biegen wir rechts auf „Gräwigweg“ ab, um dann an der großen Kreuzung links in die Feldmark abzubiegen. Wir folgen dem Feldweg aus Münstedt raus und fahren wieder nach Oberg rein. In Oberg angekommen biegen wir auf die Straße „Lahbergweg“ ab und folgen der Straße bis zu unserem Anfangspunkt.

 

 

Unser gastronomisches Angebot im Peiner Land und unsere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Internetseite www.tourismus-peine.de unter Essen & Trinken und Übernachtungen. Außerdem finden Sie natürlich auch alle weiteren touristischen Angebote dort.

Tipp des Autors

Der Bismarckturm wurde im Jahre 1915 zu Ehren des 100. Geburtstages des ehemaligen Reichskanzlers Otto von Bismarck errichtet. Der Turm findet sich ebenfalls auf dem Wappen von Oberg wieder.