Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Auf geht's ins Moor in der Südheide Gifhorn

Das Große Moor bei Gifhorn

Die Rundtour führt von Gifhorn aus in das Große Moor in der Gemeinde Sassenburg.

 

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH

Bewertung

  • Kondition
    3
  • Landschaft
    5
  • Technik
    2
  • Erlebnis
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Länge
    31.74 km
  • Dauer
    2 h
  • Aufstieg
    51 m
  • Abstieg
    20 m
  • Höchster Punkt
    70 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Marktplatz Gifhorn - Triangel - Neudorf-Platendorf - Bernsteinsee - Westerbeck - Dannenbüttel - Gifhorn

Das Große Moor gehört zum nordwestdeutschen Hochmoorbezirk, der sich auf den eiszeitlich geprägten Geestgebieten von den Niederlanden bis etwa zur östlichen Grenze Niedersachsens erstreckt. Die einzelnen Teilbereiche tragen eigene Namen, wie etwa "Stüder Moor", "Weißes Moor" oder "Steertmoor".

Alle Rechte in Wort und Bild bei © Südheide Gifhorn GmbH, Veröffentlichung bedarf der Zustimmung der Rechteinhaber.

 

Anfahrt

Die Anfahrt kannst du mit nachfolgendem Link ganz einfach planen: http://www.google.maps.de

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt im Gifhorner Zentrum und führt über Triangel und Neudorf-Platendorf nach Stüde an den Bernsteinsee. Von dort geht es weiter über Westerbeck und Dannenbüttel zurück nach Gifhorn.

Parken

Parkflächen im Gifhorner Innenstadtbereich findest du unter: http://www.psg-gifhorn.de/parken.html