Zum Inhalt springen
Blick vom "Braumeister" auf die "Ackerbürger" auf dem Wittinger Marktplatz

In Wittingen befindet sich mit der Wittinger Brauerei eine der ältesten Privatbrauereien des Landes.

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH
Blick vom "Braumeister" auf die "Ackerbürger" auf dem Wittinger Marktplatz
Blick vom "Braumeister" auf die "Ackerbürger" auf dem Wittinger Marktplatz (Foto: Jörn Pache, Südheide Gifhorn GmbH, CC0, Allianz für die Region GmbH)

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Technik
    2
  • Erlebnis
    5
  • Landschaft
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    54.01 km
  • Dauer
    3.5 h
  • Aufstieg
    61 m
  • Abstieg
    61 m
  • Höchster Punkt
    105 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Marktplatz Wittingen - Wittinger Brauerei - Kakerbeck - Suderwittingen - Hagen - Knesebeck - Oerrel - Emmen - Alt-Isenhagen - Wentorf - Darrigsdorf - Wittingen - Erpensen - Lüben - Erpensen - Rade - Erpensen - Wittingen

Bei dieser Tour lernen Sie die alte Brauereistadt Wittingen kennen. Und nicht nur das, sondern auch die attraktive Landschaft drumherum. Denn zu Wittingen gehören 25 Ortschaften, die alle ihren eigenen Charakter haben.Die Tour beginnt in der sehenswerten Altstadt und führt vorbei an einer der ältesten Privatbrauereien Deutschlands, der Wittinger Brauerei. Weitere Etappenziele sind Knesebeck, Oerrel, Lüben und Emmen.

Alle Rechte in Wort und Bild bei © Südheide Gifhorn GmbH, Veröffentlichung bedarf der Zustimmung der Rechteinhaber.

Wegbeschreibung

Vorbei an der Brauerei über Kakerbeck, Suderwittingen, Hagen bis Ortsmitte Knesebeck. Geradeaus über die Kreuzung, rechts in die Bahnhofstraße. Elbe-Seitenkanal überqueren bis Oerrel. Weiter geradeaus, dann rechts in Richtung Emmen fahren. Oerreler Weg bis Emmer Dorfstraße. Vorm Gasthaus „Pasemann“ rechts und Richtung Alt-Isenhagen. Geradeaus über Wentorf, Wollerstorf und Darrigsdorf Richtung Wittingen. In Wittingen über Erpensen, Lüben, Erpensen und Rade zurück nach Wittingen.

Parken

In Wittingens stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft teilweise auch auf Feld- und Waldwegen, deshalb ist eine entsprechende Fahrtechnik erforderlich. Sollten Euch Schäden oder Verschmutzungen auffallen, können diese den Verantwortlichen der Südheide Gifhorn gemeldet werden. Ebenfalls habt ihr die Möglichkeit, den Verantwortlichen auch gerne positives Feedback oder Anregungen zu übersenden. Mail: info@suedheide-gifhorn.de, Telefon: 05371 937880

Tipp des Autors

Wittingen:

  • Wittinger Brauerei

Oerrel:

  • Jagdmuseum Wulff