Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Themenpfad "Spur der Steine"

Logo Spazierwanderweg
Harz: Magische Gebirgswelt Quelle: Harz: Magische Gebirgswelt

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Technik
    2
  • Erlebnis
    4
  • Landschaft
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    3.75 km
  • Dauer
    1 h
  • Aufstieg
    280 m
  • Abstieg
    71 m
  • Höchster Punkt
    342 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Rund um den Diabas- Steinbruch. 7 Info- Tafeln erklären alle Highlights!

Wolfshagen im Harz bietet zum Wandern ideale Voraussetzungen: etliche Kilometer gut ausgebauter und ausgeschilderter Wanderwege laden Sie dazu ein, den Nordharzer Wald zu entdecken, die Umgebung zu erkunden und die Natur zu genießen.

Das „Sahnestück“ unter den Rundwanderwegen ist der Themenpfad „Spur der Steine".

Anfahrt

K35 bis Wolfshagen, Ortsmitte Abzweig “Die Meine” Abzweig Streittorstraße bis Sportplatz

Wegbeschreibung

Wolfshagen im Harz bietet zum Wandern ideale Voraussetzungen: etliche Kilometer gut ausgebauter und ausgeschilderter Wanderwege laden Sie dazu ein, den Nordharzer Wald zu entdecken, die Umgebung zu erkunden und die Natur zu genießen.

Das „Sahnestück“ unter den Rundwanderwegen ist der Themenpfad „Spur der Steine".

Der Weg führt Sie um den renaturierten, ehemaligen Diabas-Steinbruch herum und erklärt Ihnen mit Schildern, Beschreibungen und Fotos die Entwicklung des Steinbruches, der 1986 geschlossen wurde.

Heute ist der Steinbruch ein Großbiotop für seltene Pflanzen und Tiere. Sicht- und hörbar ist beispielsweise der Uhu und die Geburtshelferkröte, eine Vielfalt an seltenen Libellenarten macht den Steinbruch zu einer Besonderheit.

Um zu zeigen, wie klein die Gegensätze zwischen Wald und Steinbruch sind, und dass eine neue Natur entstanden ist, ist vom Niedersächsischen Forstamt Seesen dieser Rundwanderweg geschaffen worden.

An Aussichtpunkten und exponierten Stellen sind Skulpturen und Reliefs aufgestellt, die aus örtlichem Diabas-Blöcken geschaffen wurden – ein Grund mehr für kleine und große Wanderfreunde, die „Spur der Steine“ kennenzulernen – und auf dem neu erschaffenen Aussichtspunkt den Panoramablick in den ehemaligen Steinbruch zu genießen.

Ausgezeichnet wurde der Themenpfad „Spur der Steine“ bereits als „Geopunkt im Geopark Harz-Braunschweiger Land-Ostfalen“ – sicherlich nicht die letzte Auszeichnung!

Parken

Beginn und Ende am öffentlichen Parkplatz des Sportplatzes, Streittorstraße, Wolfshagen im Harz

Sicherheitshinweise

Teils Stiege, ansonsten Forstwege. Befahrbar nur mit Genehmigung der Forst.