Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Zum Peiner Freischießen

Peiner Freischießen

Die Route startet in Adenstedt, durch Groß Bülten, Bülten, Handorf und bis nach Peine. Zurück geht es über Klein Ilsede, Groß Ilsede und Ölsburg bis nach Adenstedt. 

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Erlebnis
    6
  • Landschaft
    3

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    23.48 km
  • Dauer
    9.5 h
  • Aufstieg
    63 m
  • Abstieg
    70 m
  • Höchster Punkt
    95 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Diese Tour eignet sich immer, um von Adenstedt nach Peine - oder andersherum - zu gelangen. Auf der Hintour geht es von Adenstedt über Groß Bülten, Bülten und Handorf nach Peine. Auf der Rücktour wählen wir die Strecke über Klein Ilsede, Groß Ilsede und Ölsburg zurück nach Peine.

 

 

Unser gastronomisches Angebot im Peiner Land und unsere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Internetseite www.tourismus-peine.de unter Essen & Trinken und Übernachtungen. Außerdem finden Sie natürlich auch alle weiteren touristischen Angebote dort.

Tipp des Autors

Die Tour bietet einige Möglichkeiten für Geschichtsinteressierte. So kann die Heimatstube Bülten besucht werden, um beispielsweise auf einem alten Frisierstuhl Platz zu nehmen oder den Nachbau eines Bergwerkstollens zu bestaunen.  In Groß Ilsede kann ein Schwenker zum Hüttengelände gemacht werden, um sich Wissenswertes über ehemalige Produktionsstätten und Abläufe sowie Arbeitsbedingungen, anzuhören.  

 

Anfahrt

Google Maps