Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

1983 Veranstaltungen

Zeitpunkt:
Weitere

Ausstellungseröffnung Sonderausstellung: Sax Couples, Saxophone aus der Sammlung Hartmut Schölch

  • Ort: Salzgitter-Salder
  • Datum: 02 Mai 2019
  • Zeit: 19:00 Uhr

Anlass hierfür ist die Aktion "Das Saxophon - Instrument des Jahres 2019" verschiedener Landesmusikräte in Deutschland. Im ehemaligen Kuhstall des Städtischen Museums Schloss Salder werden über 100 größtenteils historische Instrumente und deren Geschichte zu sehen sein. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 2. Mai spielen Susanne Aselman und Petra Nowacki auf ihren Saxophonen.

Ausstellungseröffnung Sonderausstellung: Sax Couples, Saxophone aus der Sammlung Hartmut Schölch

Führung Sonderausstellung: Sax Couples, Saxophone aus der Sammlung Hartmut Schölch

  • Ort: Salzgitter-Salder
  • Datum: 05 Mai 2019
  • Zeit: 14:30 Uhr

Anlass ist die Aktion "Das Saxophon - Instrument des Jahres 2019" verschiedener Landesmusikräte in Deutschland. Im ehemaligen Kuhstall des Städtischen Museums Schloss Salder werden über 100 größtenteils historische Instrumente und deren Geschichte zu sehen sein. Im Rahmen der Ausstellung wird Fachdienstleiter Hartmut Schölch eine Führung durch seine Sammlung gestalten.

Führung Sonderausstellung: Sax Couples, Saxophone aus der Sammlung Hartmut Schölch

Das Grillfloß

  • Datum: 27 Apr bis 19 Okt 2019
  • Zeit: 14:30 Uhr

Ahoi und Leinen los für das Grillfloß auf Braunschweigs Oker - erlebe das schwimmende Grill-BBQ! Jetzt zusteigen und genießen! Auf unserem GRILLFLOSS wird gelacht, gefuttert und genossen! Kurz nach dem Ablegen heizt der Smutje den Grill an - und während Euer Floßkapitän noch die eine oder andere Geschichte zum Besten gibt, geht es auch schon los: lecker marinierte Steaks von Rind und Schwein (bei Bedarf auch getrennt gegrillt!), Geflügel-Gemüse-Spieße, frische Salate, klassische und raffinierte BBQ-Soßen - und alles ganz frisch.

Das Grillfloß

"Böse Häuser"

  • Ort: Braunschweig
  • Datum: 27 Apr bis 27 Apr 2019
  • Zeit: 19:00 Uhr

»Man meint, wenn das Denken über den gewöhnlichen Kreis der Vorstellungen hinausgehe, so gehe es zu bösen Häusern.« (Hegel)Turbo Pascal betreiben futurologische Basisforschung und veranstalten Gedankenexperimente mit sich selbst und dem Publikum: Experimente im Um- und Andersdenken, im Überprüfen und Einstürzen eigener Gedankengebäude, im Verstärken oder Umdrehen von Glaubenssätzen, im Betreten und Verlassen anderer – möglicherweise böser – Vorstellungswelten.In einer Zeit, in der sich Denkräume im Netz und in der Nachbarschaft scheinbar stärker voneinander abgrenzen und verfestigen, betreibt Turbo Pascal ideologische Denkübungen und Gedankengymnastik: Wie beweglich wollen wir sein?Eine Produktion von Turbo Pascal in Koproduktion mit Theater Rampe Stuttgart und SOPHIENSÆLE.