Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Figurentheater: Géologie d’une fable

Es spielt das Collectif Kahraba (Aurélien und Emmanuel Zouki sowie Éric Deniaud) aus Frankreich und dem Libanon.

Es spielt das Collectif Kahraba (Aurélien und Emmanuel Zouki sowie Éric Deniaud) aus Frankreich und dem Libanon. Für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, Dauer: ca. 45 Minuten, Familienvorstellung Wer weiß, bis wohin die Wurzeln der Geschichte reichen? Persien, Indien und weiter bis in die Tiefen der Zeit. Und wie wird eine Geschichte geboren, als Wort, als Lied, als Tanz? Die allererste Geschichte wurde womöglich mit Lehm erzählt! Das libanesisch-französische Collectif Kahraba knetet, modelliert, ritzt und reibt. Figuren entstehen im Wasser, an Land, Vögel zwitschern, der Wind geht drüber hin, ein Mensch erhebt seine Stimme. Mit tänzerischen Bewegungen, Bildhauerei, Malerei und Musik gewinnt die Geschichte Gestalt. Das unglaublich virtuose, kreative Spiel mit dem haptisch-sinnlichen Material Lehm lässt atmosphärische Bilder entstehen, die in andere Zeiten und in andere Kulturen entführen. Ein Kunstgenuss für Kinder und Erwachsene gleichermaßen! Eintritt: 7,00 € / für Gruppen ab 7 Personen 6,00 € Der Kartenvorverkauf findet an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online und direkt beim Veranstalter statt. Weitere Informationen unter Tel. 0531 33 05 39 Die Veranstaltung findet im Großen Saal statt. Kinder aufgepasst! – Im Anschluss an die Familienvorstellung am Sonntag gibt es einen Workshop der Jugendkunstschule buntich für Kinder im Alter von 5 bis 9 Jahren, weitere Informationen dazu finden Sie im aktuellen Programmheft des Kulturpunkt West. Unterstützt von Goethe-Institut e.V., Institut français Deutschland und Le ministère de la Culture

Kulturpunkt West

Ludwig-Winter-Straße 4
38120 Braunschweig

Veranstalter

Kulturpunkt West