Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Kammerkonzert

»Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden; da spricht Seele zu Seele.« (Berthold Auerbach)In diesem Sinne präsentieren die Mitglieder des Staatsorchesters Braunschweig auch in der Spielzeit 2019/20 im Rahmen der Kammerkonzertreihe im Louis-Spohr-Saal des Staatstheaters sieben Programme mit unterschiedlichsten Besetzungen, großer stilistischer Bandbreite sowie einer ausgewogenen Mischung aus berühmten Werken und hö-renswerten Raritäten der Kammermusikliteratur.

»Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden; da spricht Seele zu Seele.« (Berthold Auerbach)

In diesem Sinne präsentieren die Mitglieder des Staatsorchesters Braunschweig auch in der Spielzeit 2019/20 im Rahmen der Kammerkonzertreihe im Louis-Spohr-Saal des Staatstheaters sieben Programme mit unterschiedlichsten Besetzungen, großer stilistischer Bandbreite sowie einer ausgewogenen Mischung aus berühmten Werken und hö-renswerten Raritäten der Kammermusikliteratur. Dabei erweitern befreundete Musiker außerhalb des Staatsorchesters –Sänger, Pianisten, Cembalisten, Überraschungsgäste – den Kreis der Mitwirkenden.

Staatstheater Braunschweig (Großes Haus)

Am Theater
38100 Braunschweig

Veranstalter