Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Ina Ockel

Skulpturen aus verschiedenen Materialien
ina-okel

donnerstags 16 bis 18 Uhr
sonntags 11 bis 17 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung: 05363-74239

Frau Ockel lebt seit 1994 in Braunschweig. Sie wurde 1969 in Stendal geboren, absolvierte eine Ausbildung zur Bauzeichnerin und studierte Bauingenieurwesen und anschließend Architektur. Sie arbeitete als Architektin und Stadtplanerin und hat sich parallel immer mit Lyrik, Grafik, Malerei und Bildhauerei beschäftigt Seit 2013 steht ihre künstlerische Arbeit im Mittelpunkt. Frau Ockel experimentiert mit verschiedenen Materialien wie Holz, Stein, Wachs, Bronze, Gips und Ton und erarbeitet eigenständig bildhauerische Techniken. Die Darstellung existentieller Elemente des Menschseins, des Nur-da-seins steht im Mittelpunkt ihres Schaffens. Frau Ockel hat sich von 1995 bis 2009 an der Kunstschule Meridian Braunschweig ausbilden lassen. Seit 2001 gab es verschiedene Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. in Braunschweig, Hamburg, Altenburg, Dahrenstedt, Quedlinburg, Eutin.