Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Sein, oder Lichtschein, das ist hier die Frage…. die ganz besondere Lichtparcoursführung mit Andreas Jäger

Zum fünften Braunschweiger Lichtparcours bietet die Prüsse-Stiftung unterstützt von der BLSK einen ganz besonderen Spaziergang zu einem Teil der Ausstellungsobjekte an.

Zum fünften Braunschweiger Lichtparcours bietet die Prüsse-Stiftung unterstützt von der BLSK einen ganz besonderen Spaziergang zu einem Teil der Ausstellungsobjekte an. Geführt und geleitet wird dieser ca. 90-Minütige Gang vom Schauspieler Andreas Jäger, der durch seine „Happy Birthday“ Reihe in der Braunschweiger Jakob-Kemenate und als Kulturexperte bei Radio38 bestens bekannt ist. Jäger wird mit seinen Gästen zu sechs ausgewählten Lichtkunstobjekten gehen und diese ausgehend von der Frage „Was will der Künstler uns denn damit sagen?“ im wahrsten Sinne des Wortes beleuchten. Jäger hinterfragt auf launige Art die Wirkung der Kunstwerke auf den Betrachter, stellt mit den Besuchern fest: „Über sieben Brücken musst du gehen… den fünften Lichtparcours zu sehen!“. Es gibt als Bonbon erhellende Texte bekannter Autoren und am Ende der Tour überrascht Jäger die Gäste mit einem ganz eigenen, exklusiv für diese Tour gestalteten Lichtkunstobjekt, bei dem den Teilnehmern dann ein Licht aufgeht und sie selbst zu Lichtkünstlern werden. Führungen für Gruppen sind nach Absprache möglich. Maximal 10 Teilnehmer, mindestens 7 Teilnehmer, alle Teilnehmer müssen sich schriftlich bei der Prüsse Stiftung anmelden, um die Rückverfolgung zu gewährleisten. Die Corona-Beschränkungen bezüglich Hygiene und Mindestabständen werden eingehalten!

Treppe am Bürgerbadepark

Veranstalter

Prüsse-Stiftung und Andreas Jäger