Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Die Streiche des Scapin

Komödie vonMolière Gefördert durch die Augustin-Stiftung Peine  
Die Streiche des Scapin

Neues Globe Theater Potsdam

Stadttheater Peiner Festsäle

Mittwoch, 9. Februar 2022, 20 Uhr

Die Streiche des Scapin

Komödie von Molière

Neues Globe Theater Potsdam

 

Eine über 300 Jahre alte Komödie auf höchstem künstlerischem Niveau! Zwei reiche und gierige alte Kaufleute sind auf Geschäftsreise und überlassen ihre beiden Söhne den Dienern zur Aufsicht. Den Söhnen fällt aber nichts Besseres ein, als sich Hals über Kopf zu verlieben und Scapin, der schlagfertige Diener, soll helfen, für die Hochzeit Geld zu beschaffen. Mit Hilfe von allerlei Tricks und Possenspiel werden die beiden Väter um ihr Geld gebracht und zum Ende erleben alle noch eine Überraschung, mit der selbst das Schlitzohr Scapin in seinen kühnsten Träumen nicht gerechnet hat! Mit „Die Streiche des Scapin“ greift das „Neues Globe Theater“ auf eine deutsche Bearbeitung von Peter Lotschak zurück. Dieser lässt Molières Truppe leibhaftig auftreten und vor unseren Augen als Theater auf dem Theater zur Aufführung bringen! Ein großartiges Stück auch über die Pannen der Theaterschaffenden zu allen Zeiten, ein augenzwinkernder Blick hinter die Kulissen eines fahrenden Theaters und natürlich ein Fest für die Vollblutkomödianten des viel gelobten Ensembles aus Potsdam!

 

„Dem Ensemble merkte man in jeder Sekunde eine unbändige Spielfreude an.“ WAZ






Schüler, Studenten und Auszubildende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises eine Ermäßigung.

Rollstuhlfahrer bitte anmelden! Diese Plätze können nur über das Servicebüro direkt gebucht werden!

Stadttheater Peiner Festsäle

Friedrich-Ebert-Platz 12
31226 Peine

Veranstalter

Kulturring Peine e. V.
Winkel 30
31224 Peine