• Leben & Freizeit
  • Sport
  • Winterevents Sportliche Region
Drei Artisten bei einem waghalsigen Kunststück.

Sportliche Region
Events zum Zuschauen oder mitmachen

Selbst Sport machen oder anderen dabei zuschauen: Beides macht Spaß und kann für ein bewegtes neues Jahr 2023 motivieren. Hier findet ihr eine kleine Übersicht über Events zum Zuschauen zwischen Januar und März 2023 - und Möglichkeiten zum selbst mitmachen.

Braunschweig: Das Feuerwerk der Turnkunst

Die SPIRIT Tournee 2023 nimmt ihre Zuschauer mit in eine zauberhafte Märchenwelt voller Magie in Form von akrobatischen Bewegungen und fantasievoller Kunst. Hier lassen die Artisten ihre Körper und ihren Anmut sprechen, um eine faszinierende Geschichte zu erzählen. Attribute wie „verträumt", „unbeschwert" und „überraschend" werden nicht umsonst in Verbindung mit dieser Show genannt. Ob Ringturnen, Schleuderbretter oder Flying Pole: Das Programm des Showteams ist unglaublich vielfältig und wirklich atemberaubend.

Das Feuerwerk der Turnkunst bietet den Zuschauern atemberaubende Artistik und Ästhetik.

Salzgitters Super-Disco auf Kufen

Endlich heißt es wieder: Auf die Kufen, fertig und los. Denn jeden zweiten Freitag eines Monats findet „Disco on Ice“ in der Eislaufhalle am Salzgittersee statt. Schwingt Eure Kufen zu lauter Musik und bringt das Eis zum Schmelzen. Die Kombination aus Lichteffekten und dem einheizenden DJ unterstützen Euch dabei und machen das Feeling perfekt.

Hier findet Ihr weitere Termine für die Super-Disco mit Eislaufen am Salzgittersee.

Auf die Kufen und los! Egal ob Profi oder Anfänger - die Eisdisco auf dem Salzgittersee ist für jeden eine Gaudi.

Ball des Sports am 4. März in Wolfenbüttel

Nach längerer Corona-Pause fand vergangenen Oktober in der Lindenhalle wieder die feierliche Sportlerehrung der Stadt Wolfenbüttel statt. Den Titel Sportlerin und Sportler des Jahres 2022 erhielten Brigitte Rodenbeck und Ernst Riemann. Beide wurden 2021 Deutsche Meister in der Altersklasse W 65 über 100 Kilometer Laufen. Als Mannschaft des Jahres wurde das Aerobicturnen-Team Mixed Pair 18+ vom MTV Wolfenbüttel geehrt. Wer es in diesem Jahr werden wird, bleibt abzuwarten. Aber eines steht jetzt fest. Das Tanzbein könnt ihr bereits am 4. März beim Ball des Sports in der Lindenhalle in Wolfenbüttel schwingen.

Hier findet Ihr den Ball des Sports in unserem Veranstaltungskalender.

And the winner is... wird nicht verraten. Erst am 4. März in der Lindenhalle beim Ball des Sports.

„Parkrun“ jeden Samstagmorgen im Allerpark Wolfsburg 

Alle Laufwütigen aufgepasst! Jeden Samstagmorgen um 9.00 Uhr findet im Allerpark in Wolfsburg der sogenannte „Parkrun“ statt. Der Lauf findet jeden Samstagmorgen an über 2.000 Standorten weltweit mit mehr als 300.000 Teilnehmern statt. Alle „Parkruns“ sind 5-km-Läufe mit einer Zeitnahme, was sie von den meisten Lauftreffs abgrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos und JEDER kann mitmachen. Egal wie schnell oder langsam. Hier steht das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund.

Bereit für die Parkrunde: Eine Laufgruppe am Ufer des Allersees.

„AllerHoheit" - ein Radweg zwischen Gifhorn und Fallersleben

Wer eine Radtour der besonderen Art erleben möchte, der schwingt sich am besten am Gifhorner Schloss auf sein Rad und fährt von da aus über den Aller-Radweg nach Fallersleben. Denn hier befindet sich ein sogenannter Themenradweg, der Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg in den Mittelpunkt rückt. Hinweistafeln mit der Silhouette der Herzogin verbinden historische und naturräumliche Aspekte und gehen der Frage auf den Grund, wer diese Landesherrin eigentlich war und was sie so besonders machte. Jede Station erzählt dabei eine persönliche Episode aus dem Leben von Herzogin Clara.

Die Radtour „Allerhoheit" führt auch am malerischen Ilkerbruch vorbei.

Streitholz-Rundweg im Naturpark Elm-Lappwald

Im Naturpark Elm-Lappwald gibt es viele wunderschöne Rad- und Wanderwege. Einer davon, der sich per pedes am besten eignet, ist der „Streitholz-Rundweg“. Auf dieser rund 13 Kilometer langen Wanderung wird unter anderem die Frage geklärt, was eigentlich das Streitholz ist. An insgesamt sieben Stationen werden die eifrigen Wanderer auf ihrer Route mit Fragen aus der Region konfrontiert. Bis sie die nächste Station erreichen haben sie Zeit, über ihre Antwort nachzudenken und vielleicht auch zu diskutieren – und hoffentlich nicht zu streiten Auf diese Weise vergeht diese Wanderung wie im Flug und gleichzeitig erfährt man viel Wissenswertes über den Lappwald.

Beendorf liegt nicht weit entfernt vom Helmstedter Brunnental, es ist per Spaziergang durch den Lappwald recht leicht zu erreichen.

Disc-Golf im Heywoodpark Peine

Im Heywoodpark in Peine erwarten euch 12 Bahnen voller Disc-Golf-Spaß. Wer schafft es mit viel Geschick und ausreichend Geduld, die Scheiben mit den wenigsten Versuchen in den Metallkörben zu versenken? Das ist Spiel und Spaß für die ganze Familie. Aber auch Individualsportler können beim Disc-Golf voll auf ihre Kosten kommen. Die benötigte Ausrüstung kann vor Ort gegen einen Aufpreis ausgeliehen werden. Also worauf wartet ihr noch? Auf die Plätze, fertig, Wurf.

Discgolf ist eine große Nummer in der Region.