Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Bad Harzburger Stock-und-Stein-Wanderung

Unsere Tour führt auf diesem idyllischen Waldweg entlang.

Über Stock und Stein, aber auch zu Schloss und Vollblutgestüt führt uns diese Runde.

Harzer Tourismusverband e.V. Quelle: Harzer Tourismusverband e.V.

Bewertung

  • Kondition
    4
  • Landschaft
    4
  • Technik
    3
  • Erlebnis
    3

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Länge
    12.08 km
  • Dauer
    3.5 h
  • Aufstieg
    224 m
  • Abstieg
    287 m
  • Höchster Punkt
    377 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Wir starten unsere Strecke am "Haus der Natur" im Kurpark. Dem Ringwanderweg folgen wir über Stock und stein in östlicher Richtung und wandern - mit kurzer Stipvisite - an den Eingängen von Krodotal und Stübchental vorbei. Über Butterberg und Kammweg erreichen wir den Aussichtspunkt Sonnenhof. Weiter, unter der B 4 hindurch, gelangen wir zum Zaubergberg. Eingebogen in die Breite Straße wandern wir in Richtung Schosspark und Vollblutgestüt. Von dort führt uns der Weg zum Bad Harzburger Wildgehege und dem gegenüber liegenden Golfplatz. Über die Amsbergstraße gelangen wir in kurzer Zeit wieder zurück zum Kurpark.

Anfahrt

Anfahrt über die A395, weiter auf der B4 bis nach Bad Harzburg

Parken

Gebührenfreie öffentliche Parkplätze: Großparkplatz an der B4 und am Berliner Platz; gebührenpflichtige öffentliche Parkplätze an der Burgberg-Seilbahn und gegenüber dem Kurhaus Bad Harzburg.