Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Elm RW10 Großer Nord-Süd-Rundweg

Informationstafel an der Alten Burg Warberg

Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz Bornteich zwischen Warberg und Räbke.

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Landschaft
    5
  • Technik
    2
  • Erlebnis
    5

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    12.19 km
  • Dauer
    3 h
  • Aufstieg
    171 m
  • Abstieg
    155 m
  • Höchster Punkt
    287 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Bornteich – Bödner Teich – Rastplatz Wobecker Blick – 5-kantiger-Stein – Karauschenteich – Alte Burg Warberg – Güldenspring – Bornteich

Den Rucksack mit ausreichend Proviant gepackt geht es auf diese kurzweilige Halbtageswanderung. Kleinode wie Bornteich, Bödner Teich, Karauschenteich und Güldenspring runden die Wanderung genauso ab, wie die Fernsicht am Rastplatz Wobecker Blick, wo man das Picknick mit Blick auf die Silhouette des Harzes genießen kann. 

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz Bornteich zwischen Warberg und Räbke. Den Rucksack mit ausreichend Proviant gepackt geht es auf diese kurzweilige Halbtageswanderung. Kleinode wie Bornteich, Bödner Teich, Karauschenteich und Güldenspring runden die Wanderung genauso ab, wie die Fernsicht am Rastplatz Wobecker Blick, wo man das Picknick mit Blick auf die Silhouette des Harzes genießen kann. An der Alten Burg Warberg gibt es zudem allerhand Wissenswertes über das Leben der „Edlen“ von Warberg.