Zum Inhalt springen

Diese flache Radelrunde führt uns durch die freie Flur nach Bettingerode.

Harzer Tourismusverband e.V. Quelle: Harzer Tourismusverband e.V.

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Technik
    2
  • Erlebnis
    3
  • Landschaft
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    7.87 km
  • Dauer
    0.5 h
  • Aufstieg
    177 m
  • Abstieg
    108 m
  • Höchster Punkt
    262 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Auf angenehmen Feld- und Wirtschaftswegen sowie wenig befahrenen Straßen drehen wir eine schöne Runde im Norden von Bad Harzburg. Diese bringt uns ohne größere Steigungen durch die herrliche Flurlandschaft nach Bettingerode.

Anfahrt

Von der A395 weiter auf B6 in Richtung Bad Harzburg oder aus Richtung Süden direkt von der B4  nach Bad Harzburg

Wegbeschreibung

Wir starten am Sonnenhof und radeln auf dem Radweg in Richtung Westerode. Bei der dritten Möglichkeit, gegenüber der Bushaltestelle, fahren wir nach rechts auf den Streuerkamp. Es geht geradeaus auf einen Feldweg, dann nach links und kurz darauf nach rechts. Bei der zweiten Möglichkeit biegen wir nun links ab und erreichen nach etwa einem Kilometer die Straße von Eckertal nach Westerode. Hier wenden wir uns nach links und in der folgenden Linkskurve nach rechts. Wenn wir an der nächsten Kreuzung links abbiegen, gelangen wir nach Bettingerode. Dort fahren wir über eine Fußgängerbrücke bis zur Hauptstraße und folgen dem Feldweg neben der Bushaltestelle auf der anderen Straßenseite, bis wir wieder einen geteerten Weg erreichen. Er führ uns linker Hand nach Westerode, wo wir rechts auf eine Straße einbiegen und diese erst kurz vor der Autobahnbrücke wieder nach links verlassen. Auf einem Feldweg, dem Holunderweg, radeln wir geradeaus zurück nach Bad Harzburg und zu unserem Ausgangspunkt.

Parken

Am Friedhof Bad Harzburg, Geißmarstraße