Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

FEMO Süd Lutterspring (Naturpark F12)

Kaiserdom Königslutter am Elm

Königslutter am Elm – Kaiserdom – Lutterspring – Steinbruch Hainholz – Königslutter am Elm

 

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH

Bewertung

  • Kondition
    1
  • Technik
    1
  • Erlebnis
    6
  • Landschaft
    6

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    9.9 km
  • Dauer
    1.5 h
  • Aufstieg
    123 m
  • Abstieg
    175 m
  • Höchster Punkt
    277 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Tourübersicht

Diese leichte Tour führt in den Südwesten der Stadt Königslutter am Elm. Neben dem romantischen Luttertal und der Quelle der Lutter am Lutterspring stehen noch weitere hochkarätige Sehenswürdigkeiten auf dem Besuchsprogramm. Das Geopark-Informationszentrum, der Kaiserdom, das Museum Mechanischer Musikinstrumente und die

Kaiser-Lothar-Linde runden diese Tour ab. Zu guter Letzt gibt es auch noch einen Abstecher in den Erlebnissteinbruch Hainholz.

Wegbeschreibung

Tourbeschreibung

Der Start- und Endpunkt dieser Tour befindet sich am Bahnhof in Königslutter am Elm. Es handelt sich bei dieser Tour um eine Rundroute, sodass die Tour alternativ an jedem anderen Ort der beschriebenen Strecke begonnen und beendet werden kann.

Bei dieser Tour wurde der Bahnhof in Königslutter am Elm erneut als praktischer Startpunkt gewählt. Wer mit der Bahn anreist, kann seine Rundtour umgehend beginnen.

Bis zum Marktplatz in Königslutter am Elm sind es nur wenige Minuten. Hier befindet sich, direkt hinter dem Rathaus, das Geopark-Informationszentrum, in dem die Region erdgeschichtlich und mit vielen touristischen Angeboten vorgestellt wird. Gleich daneben befindet sich auch die Stadtkirche.

Durch die Innenstadt führt die Route nun über Gänsemarkt, Kattreppeln und Am Plan weiter zum Kaiserdom. Eine Besichtigung des alten Wahrzeichens von Königslutter am Elm ist natürlich obligatorisch. Gleich nebenan befindet sich das Museum Mechanischer Musikinstrumente (Stempelstelle 24) und die mächtige Kaiser-Lothar-Linde, die übrigens ähnlich alt ist wie der Kaiserdom (ca. 900 Jahre).

Vom Kaiserdom führt die Route entlang der Lutter zu ihrer Quelle am Lutterspring.

Parken

In der Nähe des Kaiserdoms und sind eine Vielzahl an Parkmöglichkeiten:

Am Plan 4, 38154 Königslutter am Elm

Im Coventgarten 4, 38154 Königslutter am Elm

Steinfeld 69, 38154 Königslutter am Elm

Schöppenstedter Straße 20, 38154 Königslutter am Elm

An der Stadtmauer 18, 38154 Königslutter am Elm

Niedernhof 10, 38154 Königslutter am Elm

Rieseberger Weg 7, 38154 Königslutter am Elm

Bahnhofsplatz 1+3, 38154 Königslutter am Elm

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft teilweise auch auf Feld- und Waldwegen, deshalb ist eine entsprechende Fahrtechnik erforderlich.

Sollten Euch Schäden oder Verschmutzungen auffallen, können diese den Verantwortlichen im Naturpark Elm-Lappwald gemeldet werden.

Ebenfalls habt ihr die Möglichkeit, den Verantwortlichen auch gerne positives Feedback oder Anregungen zu übersenden.

Mail: np-elm-lappwald@lk-wf.de

Telefon: 05331 84463

Tipp des Autors

Königslutter am Elm:

  • Geopark-Informationszentrum Königslutter,
  • Kaiserdom,
  • Museum Mechanischer Musikinstrumente,
  • Kaiser-Lothar-Linde

Elm:

  • Quelle der Lutter am Lutterspring,
  • Erlebnissteinbruch Hainholz

Die angegebene Fahrzeit bezieht sich ausschließlich auf die Fahrt. Daher solltet ihr mehr Zeit einplanen, um alle Sehenswürdigkeiten ausgiebig erkunden zu können.