Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Hohegeißer Kennenlern-Tour

Kirche "Zur Himmelspforte" in Hohegeiß

Kurze Ortsrunde für die ganze Familie

Harzer Tourismusverband e.V. Quelle: Harzer Tourismusverband e.V.

Bewertung

  • Kondition
    1
  • Technik
    1
  • Erlebnis
    1
  • Landschaft
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    5.46 km
  • Dauer
    1.5 h
  • Aufstieg
    567 m
  • Abstieg
    139 m
  • Höchster Punkt
    640 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Lernen Sie Hohegeiß kennen und genießen Sie die schönen Ausblicke in die Umgebung: nach Norden zum Brockenmassiv und nach Süden bis nach Thüringen, wo bei guter Sicht sogar der 100 km entfernte Inselsberg zu sehen ist.
Der Weg verläuft innerhalb des Ortes auf asphaltierten Straßen, außerhalb auf Wanderwegen und Wiesenpfaden. Im Sommer sorgen die Bergblumen wie Arnika, Trollblume oder Knabenkraut auf den Wiesen und im Kurpark für ein besonders schönes Bild.

Anfahrt

Bundesstraße 4, Bad Harzburg – Braunlage – Nordhausen

Wegbeschreibung

Sie folgen dem Tourensymbol von der Tourist-Information in Richtung der evangelischen Kirche und biegen links ab auf die „Brockenblickstraße“. Vom Ende dieser Straße führt der asphaltierte Weg, auf dem der Rundweg weiter verläuft, nach rechts. Es lohnt sich aber, auf dem Wanderweg in der Verlängerung der Brockenblickstraße zunächst noch etwa 100 m weiter Richtung Benneckenstein zu gehen und dort am Brockenblick die Aussicht zu genießen.
Danach gehen Sie zurück zum Rundweg und an der ehemaligen Grenze entlang, vorbei an historischen Grenzsteinen, bis zur „Benneckensteiner Straße“. Neben dieser Straße verläuft der Weg wieder in Richtung Kirche, davor auf der Hubertusstraße abwärts und dann auf der Langen Straße aufwärts bis zum Heimatmuseum „Alte Pfarre“. Anschließend erreichen Sie auf Wanderwegen und Wiesenpfaden ein Wegstück mit besonders schöner Aussicht nach Süden.
Der Rundweg führt anschließend weiter in Richtung Hotel Panoramic und durch den Kurpark. Am Insektenhotel vorbei gelangen Sie auf die Gerhart-Hauptmann-Straße bis zur Bundesstraße 4. Nach Überquerung der Straße führt der Weg in den Ort und zum Ausgangspunkt zurück.

Parken

Parkplatz unterhalb der Tourist-Information

Tipp des Autors

Bei der evangelischen Kirche „Zur Himmelspforte“ lohnt es sich, die Wanderung zu unterbrechen und die schöne Kirche zu besichtigen.