Zum Inhalt springen

Land und Leute - Kultur im Peiner Land

St.- Jakobi Kirche

Entdecken Sie mit uns Land und Leute im Peiner Land. Wir zeigen Ihnen historische Persönlichkeiten und eindrucksvolle Bauten auf Ihrer Radtour.

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH
  • Kondition
    3
  • Landschaft
    5
  • Erlebnis
    5

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Länge
    55.37 km
  • Dauer
    4 h
  • Aufstieg
    54 m
  • Abstieg
    102 m
  • Höchster Punkt
    78 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Land und Leute - Kultur im Peiner Land

Gehen Sie mit uns auf eine kulturelle Entdeckertour! Am Mühlstein der Zweidorfer Windmühle startet unsere Kulturroute quer durchs Peiner Land. Sie radeln entlang des Mittellandkanals zum Walderlebnispfad im Zweidorfer Holz. In der Meerdorfer Kleinkunstbühne „teatr dach“ wird Ihnen anspruchsvolle Unterhaltung in einem alten Fachwerkhaus geboten. In Peine erwartet sie ein ganzes Spektrum an Kultur: Ein Highlight ist die Malerei in der evangelischen St.- Jakobi Kirche. Eine Reihe von Stolpersteinen erinnert an die jüdischen Opfer des NS-Regimes in der Innenstadt. Der historische Marktplatz und seine netten Cafés laden zum Verweilen ein. Die ältesten Steine (ca. aus dem 13. Jh.) säumen den Burgpark in Peine. Von der Frühgeschichte bis heute erzählen die Ausstellungsstücke im Kreismuseum. Auf Ihrem weiteren Weg nach Eickenrode kommen Sie vorbei an ehemaligen Rittergütern, adretten Fachwerkhäusern und großen Bauernhöfen. Unser Tipp ist ein Halt auf dem Malerhof-Voigtholz, der ehemaligen Wirkungsstätte des Malers Hans Nowak.

Anfahrt

hier können Sie Ihre Anfahrt bequem planen : Hoher Weg 38

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Mühlenstein der Zweidorfer Windmühle. Nach einer kurzen fahrt am Mittellandkanal radeln sie durch den Walderlebnispfad im Zweidorfer Holz. Von dort aus geht es über Sophiental, Meerdorf und Duttenstedt in die schöne Stadt Peine. In Peine erleben sie ein ganzes Spektrum an Kultur. Nach einem kurzen abstecher durch Eixe erwarten sie auf dem Weg in den Peiner Nordkreis ehemalige Rittergüter, adrette Fachwerkhäuser und große Bauernhöfe. Ihr Ziel ist der Bahnhof Ohof/Meinersen.

Parken

Kostenfreie Parkmöglichkeiten sind vorhanden