Zum Inhalt springen

Flache Moutanbikerunde über Vienenburg und Bettingerode durch das flache Harzer Vorland.

Harzer Tourismusverband e.V. Quelle: Harzer Tourismusverband e.V.

Bewertung

  • Kondition
    4
  • Technik
    2
  • Erlebnis
    2
  • Landschaft
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Länge
    26.92 km
  • Dauer
    2 h
  • Aufstieg
    125 m
  • Abstieg
    194 m
  • Höchster Punkt
    262 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Über Westerode und Bettingerode radeln wir durch das flache Harzer Vorland nach Wiedelah. Zurück geht es über Vienenburg durch das schöne Tal der Radau mit seinen Baggerseen. Die Tour kommt zwar ohne größere Steigungen aus, verläuft aber nicht durchgehend auf Asphalt, weshalb sich ein Mountainbike empfiehlt.

Anfahrt

Von der A395, weiter auf B6 bis Bad Harzburg oder direkt von der B4 aus Richtung Süden nach Bad Harzburg

Wegbeschreibung

Unsere Tour beginnt im nord-östlichen Teil von Bad Harzburg am Sonnenhof, wo wir der Straße nach Westerode hinunter folgen und nach 400 m rechts in den Streuerkamp in Richtung Hockey-Platz einbiegen. Wir folgen zunächst einem Feldweg, bevor es nach weiteren 600 m links um den Wald herum geht. An den nächsten beiden Kreuzungen halten wir uns rechts. Nach insgesamt 1,6 km (an der nächsten Kreuzung) fahren wir links in Richtung Sportplatz und folgen dem Weg bis zur Landstraße, die uns nach Westerode bringt. Dort angekommen fahren wir rechts einer abknickenden Vorfahrt nach in den Maschweg (3,1 km). An dessen Ende geht es rechts auf den Radweg. Wir erreichen Bettingerode und folgen der Ortsdurchfahrt an der Kirche vorbei, bis wir nach einer 90°-Kurve nach links in Richtung Harlingerode / Goslar / Autobahn abbiegen. Kurz darauf erreichen wir eine große Scheune, an der es rechts auf einen geteerten Feldweg geht. Diesem folgen wir bis zu seinem Ende, fahren links zur Autobahn und über die Brücke. Nach einem kurzen Stück auf der Straße nach Vienenburg biegen wir sobald wie möglich rechts auf einen geteerten Feldweg ab. Wir folgen dem Weg bis zum Ende. Dazu müssen wir die Straße von Vienenburg nach Lochtum überqueren. An der nächsten Autostraße fahren wir rechts und erst wieder links, wenn uns ein Schild den Weg zum Restaurant Kuhstall weist. Auf diesem Weg erreichen wir kurz vor Wiedelah eine geteerte Straße. Wir müssen nun durch das Dorf hindurch bis zur Landstraße, auf der wir nach links bis Vienenburg fahren. Die Tour geht geradeaus weiter nach Vienenburg hinein. An zwei Tankstellen vorbei folgen wir der Straße. Am Rathaus (vor dem Bahnübergang) fahren wir links in die Lierestraße. Dieser folgen wir immer geradeaus, bis wir vor einem Baggersee (16,9 km) rechts abbiegen müssen. Dann wieder links. Bei Kilometer 17,7 geht es in den ersten, nicht durch Steine abgesperrten Weg nach links, hinter den Baggerseen wieder links, über eine Brücke und dann vor der Autobahn rechts. Diesem Weg folgen wir bis zur Straße, fahren dann links hinauf, unter der Autobahn hindurch und an der nächsten Möglichkeit rechts auf einen geteerten Feldweg, an dessen Ende es rechts nach Westerode geht. Wenn wir nun links, geradeaus und dann halb rechts auf einen Feldweg fahren, unterqueren wir die ehemalige Bahnstrecke Bad Harzburg – Ilsenburg und erreichen kurz darauf den Ausgangspunkt am Sonnenhof.

Parken

Am Friedhof Bad Harzburg, Geißmarstraße