Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Rund um Röhrse

Fuhse

Tour von Vöhrum, entlang der Fuhse bis nach Röhrse und entlang des Hämelerwaldes bis nach Vöhrum zurück.

Allianz für die Region GmbH Quelle: Allianz für die Region GmbH

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Erlebnis
    2
  • Landschaft
    4

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    10.1 km
  • Dauer
    2.5 h
  • Aufstieg
    59 m
  • Abstieg
    32 m
  • Höchster Punkt
    70 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Die ca. 10 km lange Strecke startet in Vöhrum an der Landwehr, die Fuhse hinab bis zur Eixer Mühle. Die Fuhse kann auch mit dem Kanu befahren werden. Dort geht es weiter auf dem Radweg entlang der Hauptstraße nach Norden und kurz nach der A2 - Unterquerung links auf den Feldweg über die Fuhse nach Röhrse. Dort links halten auf dem Röhrser Weg wiederum nach Süden, über die A2 und quer durch die Forellenteiche bis zur Landstraße L412, dort rechts auf dem Radweg einen guten Kilometer bis die Straße zur Brücke steigt. Die Straße überqueren und den Feldweg links hinein bis zum Rand des Hämelerwalds (Sendemast auf der rechten Seite). Hier kann die Strecke auch noch geradeaus um eine Runde im Hämelerwald erweitert werden. Ansonsten gegenüber des Sendemasts links einbiegen und immer dem Weg folgen bis zur Windmühle Peine - Vöhrum. Dort an der Landstraße L412 angekommen, rechts zurück nach Vöhrum zum Ausgangspunkt.

Die Strecke ist eben und durchgängig auf separatem Weg zur Straße. Die L412 muss lediglich zweimal überquert werden, ist dort aber äußerst gut einsehbar. Durch das fehlende Gefälle und die vielen aufeinanderfolgenden kleinen Sehenswürdigkeiten ist der Kurs absolut kindgerecht. Da der Hämelerwald berührt wird, kann die Route hier auch individuell erweitert werden.

 

 

Unser gastronomisches Angebot im Peiner Land und unsere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Internetseite www.tourismus-peine.de unter Essen & Trinken und Übernachtungen. Außerdem finden Sie natürlich auch alle weiteren touristischen Angebote dort.

Tipp des Autors

In Vöhrum empfiehlt sich ein Besuch in Renate's Hofladen, um sich Kartoffeln aus eigenem Anbau, Gemüse oder Blumengestecke zu holen. 

Außerdem kann in Hämelerwald ein Umweg zum Gut Adolphshof, dem ältesten Bio-Hof von Norddeutschland, gemacht werden. 

Anfahrt

Google Maps