Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Rundwanderweg Museum Schloss Salder zum Heerter See

Schloss Salder

Einfache Wanderung entlang der Fuhse zum Vogelreservat Heerter See.

Tourist-Information Salzgitter Quelle: Tourist-Information Salzgitter

Bewertung

  • Kondition
    0
  • Erlebnis
    0
  • Landschaft
    0

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    unbekannt
  • Länge
    10.77 km
  • Dauer
    2.5 h
  • Aufstieg
    87 m
  • Abstieg
    22 m
  • Höchster Punkt
    108 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Stempelstellen auf dem WanderwegStation 20 am Städtischen Museum Schloss Salder

Streckenlänge:   9 km

Schwierigkeitsgrad:  einfach

Einkehrmöglichkeiten:  Gastronomie in Salder

Anfahrt

A39 Abfahrt Salzgitter-Lebenstedt (SÜD)/Salder und dann der Ausschilderung zum Museum Schloss Salder folgen.

Wegbeschreibung

Holen Sie sich Ihren Stempel zur 20. Stempelstation im Schlossinnenhof ab, bevor Sie sich auf Ihre Rundtour begeben. Folgen Sie lange dem Radweg „Fuhse-Tour“ auf dem Feldweg unter einer Brücke hindurch Richtung Heerte. Biegen Sie im Ort zunächst auf die Bahnhofsallee und dann rechts in die Gießereistraße. Von dort geht es nach 200 m auf der Landstraße auf einen Parkplatz, von dort führt eine Holztreppe zum See hinauf. Links nach 400 m befindet sich ein Beobachtungshäuschen. Folgen Sie dem gleichen Weg wieder zum Ausgangspunkt zurück. Bei diesem Rundweg besteht die Möglichkeit, am Heerter See zu starten. (Optional können Sie den See umwandern, jedoch ist der Weg östlich und südlich des Sees zum Teil unbefestigt. Die Strecke umfasst ca. 6 km.)

Parken

Man kann direkt auf den Innenhof auffahren und dort parken. Sollte wegen einer Veranstaltung die Fläche blockiert sein, gibt es einen kostenfreien öffentlichen Parkplatz hinter dem Schloss an der Straße "Hinter dem Knick". Hier stehen auf einer Wiese zu den Großkonzerten des Kultursommers auch extra Parkflächen zur Verfügung.