Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Umrundung des Kalten Tals nahe Bad Harzburg

Der Sachsenbrunnen nahe der Stempelstelle.

Fast höhengleiche Wege und ein reizvoller Abstieg kennzeichnen diese Tour.

Harzer Tourismusverband e.V. Quelle: Harzer Tourismusverband e.V.

Bewertung

  • Kondition
    2
  • Erlebnis
    4
  • Landschaft
    3

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    leicht
  • Länge
    7.22 km
  • Dauer
    2.5 h
  • Aufstieg
    290 m
  • Abstieg
    312 m
  • Höchster Punkt
    529 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Wir fahren entweder mit der Bergbahn hoch auf den Großen Burgberg oder wandern alternativ zu Fuß auf dem Herzogweg nach oben. Stationen dieser leichten Rundwanderung sind: Antoniusplatz, Säperstelle, Echoplatz, das Molkenhaus (Einkehrmöglichkeit), Alte Rodelbahn, Sennhütte (Einkehrmöglichkeit), Philosophenweg, Klettergarten und Kurpark.

Anfahrt

Anfahrt auf der A395, weiter über die B4 bis nach Bad Harzburg

Parken

Gebührenfreie öffentliche Parkplätze auf dem Großparkplatz an der B4 und am Berliner Platz, gebührenpflichtige öffentliche Parkplätze an der Burgberg-Seilbahn und gegenüber dem Kurhaus Bad Harzburg