Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Zur Wildfütterung am Molkenhaus

Wanderung im Winter Foto: Stadtmarketing Bad Harzburg

Rundtour mit der Möglichkeit am Molkenhaus an einer Wildfütterung teil zu nehmen.

Harzer Tourismusverband e.V. Quelle: Harzer Tourismusverband e.V.
Wanderung im Winter Foto: Stadtmarketing Bad Harzburg
Wanderung im Winter Foto: Stadtmarketing Bad Harzburg (Foto: Andreas Lehmberg, Harzer Tourismusverband e.V.)

Bewertung

  • Kondition
    3
  • Landschaft
    3
  • Erlebnis
    3

Tourendetails

  • Schwierigkeitsgrad
    mittel
  • Länge
    6.89 km
  • Dauer
    2.5 h
  • Aufstieg
    297 m
  • Abstieg
    142 m
  • Höchster Punkt
    547 m

Beste Jahreszeit

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Beschreibung

Der Weg startet im Bad Harzburger Kurpark an der Talstation der Burgberg-Seilbahn. Über die Brücke der B 4 führt die Tour ins Kalte Tal. Am Märchenwald vorbei geht es dann in Richtung Sennhütte.

An der Sennhütte vorbei führt der Weg auf der ehemaligen Rodel- und Bobbahn entlang. Nach insgesamt knapp 3 anstrengenden Kilometern ist das Waldgasthaus erreicht.
Die weitere Tour führt vom Molkenhaus linker Hand auf den Kaiserweg. Am Echo-Platz wird der Kaiserweg in Richtung Tiefe Kohlstelle verlassen. Dort hinter einer nachgebauten Köhlerhütte nach links abbiegen und den Hinweisschildern Burgberg folgen. An der Säperstelle abermals links geht es weiter zum Burgberg-Plateau. Die Seilbahn wird vom Molkenhaus gerechnet nach 4,5 Kilometern erreicht.