Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Shopping-Genuss für Groß und Klein im BraWoPark

  • Datum: 7. November 2022
  • Kommentare: 0
Ein Plüsch-Rentier. (Bildrechte: Marike Bebnowski)
Foto von Marike Bebnowski
Marike Bebnowski
Alle Beiträge (21)

Aus meiner Studienzeit in Braunschweig weiß ich, wie lebenswert die Stadt ist und wie vielfältig der Einzelhandel. Den BraWoPark inklusive Shoppingcenter gab es damals jedoch noch nicht – er wurde erst im November 2015 eröffnet und hat sich seitdem als eine feste Adresse in Braunschweig etabliert.

Direkt neben dem Bahnhof unweit des historischen Viewegs Garten ist er zugleich ein Ort der Nahversorgung und ein Anziehungspunkt für Besucherinnen und Besucher von nah und fern, wenn es um Shopping und Gastronomie geht.

Hier entwickelt sich ein toller Shoppingstandort

Restaurants wie das besondere „Überland“ oder „Peter Pane“ unterstreichen dies. In Verbindung mit der geplanten Entwicklung der Bahnstadt wird deutlich: Hier im Süden der Braunschweiger Innenstadt hat sich ein sehr zugänglicher Shoppingstandort entwickelt. Initiatorin und Taktgeberin hierfür ist die Volksbank Brawo. Als lokal sehr verwurzeltes Unternehmen arbeitet sie aktiv dafür, die Region weiterzuentwickeln und zukunftsfest aufzustellen.

Die Ladenzeile des BraWo Park vom Parkplatz aus gesehen.
Die Kunden und Besucher kommen - auch aufgrund der guten Lage - aus der ganzen Region in den BraWo Park. (Foto: Marike Bebnowski)

Erste Station: Spielzeug bei Smyths Toys

Ich freute mich entsprechend, wieder einmal im BraWoPark unterwegs zu sein. Wenn ich mit meinen Kindern einkaufe, ist das erste Ziel hier schnell ausgemacht: Das Spielzeuggeschäft Smyths Toys. Nicht nur Kinder staunen, wenn sie diesen Laden zum ersten Mal betreten. Hier gibt es wirklich alles was das Kinderherz begehrt – egal ob analog oder digital. Und obendrauf die komplette Ausstattung für werdende Eltern – Kinderwagen, Sitzschale, Mobileé.

Ganz nostalgisch werde ich selbst beim Blick auf die Süßigkeiten, die ich noch aus meiner Kindheit kenne: Lippenstifte, Armbänder und Ketten zum Wegknabbern. Wir verschaffen uns heute einen ersten Überblick über das reichhaltige Adventskalenderangebot. Das wird in diesem Jahr keine leichte Entscheidung…

Da mein Neffe bald Geburtstag hat, geht es dann nochmal zu den Bücherregalen. Wir finden ein Buch über Dinos, genau das Richtige. Schnell vor Ort als Geschenk eingepackt und weiter geht es!

Einstimmung auf Urlaub und Adventszeit

Da es bald in den Urlaub geht, ist ein Abstecher bei dm Pflicht. Sei es das kleine Shampoofläschchen fürs Schwimmbad oder das Schokomüsli für Frühstück im Ferienhaus: Schnell füllt sich die Einkaufstasche. So soll das sein. Und ein paar Fotos werden noch schnell gedruckt, denn diese sollen vorher noch per Post auf die Reise gehen.

Und da die Tage kürzer werden und auch in schwierigen Zeiten ein bisschen Licht und Wärme guttut, lassen wir uns von den ersten Anzeichen der Weihnachtsdekoration noch zu JYSK locken. Hier glitzern uns zaghaft ein paar Lichter entgegen. Wir als Dänemark-Fans lieben es, bei JYSK zu stöbern und uns umzuschauen. Hier ein kleiner Wichtel für die Weihnachtsdeko oder da ein paar adventliche Servietten mit den passenden Kerzen. Eben etwas Shopping fürs Herz!

Ein Plüsch-Rentier.
Richtig "hygge" ist es im dänischen Einrichtungsladen Jysk. (Foto: Marike Bebnowski)

Für den Winter rüsten

Pragmatischer, aber nicht weniger wichtig, ist es dann bei ABC Schuhe. Einmal die Kinderfüße messen lassen und checken, ob die aktuellen Schuhe noch passen. Nein? Dann also noch ein paar wasserdichte Schuhe für die dunkle, nasse Jahreszeit. Damit Pfützenspringen und Weihnachtsmarktbesuch gleichermaßen gesichert sind. Die freundliche Verkäuferin berät uns intensiv und schließlich finden wir das passende Paar. Ich schaue mich auch etwas um und bin begeistert vom vielfältigen Angebot für Erwachsene.

Hundkatzemaus

Auch ein Blick in den Fachmarkt Zoo & Co. bleibt nicht aus, da in der Familie aktuell immer wieder über die Anschaffung von Haustieren diskutiert wird. Eine gute Gelegenheit also, sich schon mal passende Käfige anzuschauen. Am liebsten würden die Kinder direkt ein Meerschweinchen oder Kaninchen einpacken, aber hier braucht es noch etwas mehr Vorbereitung.

Mittagspause mit Frozen Yoghurt, Schokolinsen und Gummibärchen

Die Zeit verfliegt und es ist Mittag. Also endlich mal Pause machen. Ab zu Peter Pane. Dort genießen wir in gemütlicher Atmosphäre Pommes und Burger und staunen über die reichhaltige Auswahl an klassischen und vegetarischen und veganen Burgern. Für die Kinder winkt noch ein leckerer Nachtisch – Frozen Yoghurt - wahlweise mit Schokolinsen oder Gummibärchen. Das Veto ist eindeutig: Daumen hoch!

Zwei Kinder am Tisch vor ihren Eisportionen.
Daumen hoch! Nicht nur das Eis ist spitze, der ganze Besuch im BraWo Park war ein Erfolg. (Foto: Marike Bebnowski)

Das gilt, finde ich, für das gesamte Shopping Center: Die zentrale Lage und zwei Stunden kostenloses Parken sorgen dafür, dass auch Kunden aus der ganzen Region und aus allen Himmelsrichtungen den BraWo Park besuchen.

Soziales Engagement ist Chefsache

Die Werbegemeinschaft BraWoPark e.V. sorgt für das besondere Shoppingerlebnis

Unterschiedlichste Aktionen, etwa eine Ostereiersuche für Kinder zu Ostern, sollen das Shoppingerlebnis je nach Jahreszeit noch versüßen. Davon konnten wir uns im April selbst überzeugen, als wir selbst gefundene Eier gegen Süßes tauschen durften. Auf die Beine gestellt werden diese und weitere Aktivitäten von der Werbegemeinschaft BraWoPark e.V..

„Die Werbegemeinschaft unterstützt übrigens seit Jahren auch den Braunschweiger Karneval.“

Katharina Treder, Filialleiterin des dm-Drogeriemarkts und Vorsitzende der Werbegemeinschaft
Das Volksbank BraWo-Hochhaus in direkter Nachbarschaft des Shoppingcenters.
Das Volksbank BraWo-Hochhaus in direkter Nachbarschaft des Shoppingcenters. (Foto: Marike Bebnowski)

„Die Werbegemeinschaft unterstützt übrigens seit Jahren auch den Braunschweiger Karneval“, sagt Katharina Treder, Filialleiterin des dm-Drogeriemarkts und Vorsitzende der Werbegemeinschaft. „Außerdem fand in diesem Jahr erstmalig ein großes Event zur Feier des Ehrenamts statt. Unter dem Motto „Stark verbunden" konnten ehrenamtliche Vereine und Institutionen zudem Wertgutscheine für Ausflüge oder Veranstaltungen gewinnen. Das Event kam so gut an, dass für 2023 eine Wiederholung fest eingeplant ist“, freute sich Treder.

Auch in der kommenden Advents- und Weihnachtszeit wird das Einkaufen im BraWo ShoppingCenter wieder besonders einladend sein - davon bin ich überzeugt. Wir werden bestimmt bald wiederkommen. Oder wir schicken alternativ den Weihnachtsmann vorbei!