Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Der Marathon-Leukämieforscher

  • Datum: 8. August 2022
  • Kommentare: 0
Prof. Hans Drexler aus Braunschweig läuft Marathon. (Bildrechte: Hans Drexler/ Privat)
Foto von Standort38
Standort38
Alle Beiträge (14)

Leukämieforscher Hans Drexler leitete 30 Jahre lang die Abteilung Zellkulturen am Leibniz-Institut DSMZ. Wir sprachen mit ihm über die Parallelen zwischen Krebsforschung und Marathonlauf, seine Meinung zu extravaganten Sportarten und über drei seiner insgesamt 600 Marathonläufe.

Mehr als 600 Marathonläufe, ein Durchbruch in der Leukämie-Behandlung und eine Lebensgeschichte zwischen London und Mascherode: Über Professor Hans Drexler von der DSMZ (Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen) kann man viel erzählen. Drexler spricht über seine größte berufliche Herausforderung, warum der lange Atem beim Marathonlaufen und Forschen gleichsam entscheidend ist und was Joschka Fischer damit zu tun hat. 

Lest im Standort38-Interview mit Hans Drexler, welche unter seinen hunderten Läufen für ihn besondere Bedeutung haben, warum er eigentlich nicht Tennis oder Golf spielt - und weshalb er Bungeesprünge und Ähnliches für Unsinn hält.

Prof. Hans Drexler im Labor der DSMZ in Braunschweig.
Prof. Hans Drexler im Labor der DSMZ in Braunschweig. (Foto: Hans Drexler / Privat)